Community / / Pilotenmangel bremst KLM aus

Beitrag 1 - 5 von 5
Beitrag vom 01.10.2023 - 20:04 Uhr
Userleonpd
User (67 Beiträge)
is ja schon interessant, auf der KLM careers Seite werden KEIN PILOTEN GESUCHT.

die Branche is doch komplett in den Kopf geschossen.
Beitrag vom 02.10.2023 - 08:05 Uhr
UserA340Skipper
User (72 Beiträge)
Yep - diese Meldung kann man nur als Bulls**t - bezeichnen -Sorry- FAKTEN ! ...denn wenn (!) man bei KLM wirklich eine ECHTE Piloten-Knappheit hätte, dann würde man versuchen, diese durch konsequente Neu-Einstellungen von Piloten zeitnah zu reduzieren !
- aber absolut NIX dergleichen geschieht - NULL Stellenanzeigen für Piloten aktuell bei KLM !
Hinweis - und das habe ich aus erster Hand / dem Recruiter bei NORSE : aktuell hat NORSE über 3.000 (!) qualifizierte Bewerbungen für seine ambitionierten Expansionspläne auf 787 (ex Norwegian) vorliegen - also: Piloten gebe es mehr denn genug auf dem europäischen Pilotenmarkt, so man die eben nur einstellen möchte - das gilt mit Einschränkungen auch für Hansens, mit Ihren zahllosen, hausgemachten Problemen (nicht nur, aber auch auf der Piloten-Seite, Technik, Catering, Handling) -> alles Bereiche die von deren "Nieten in Nadelstreifen" zugrunde saniert wurden ... FAKTEN Bitte -keine Gerüchte !

Dieser Beitrag wurde am 02.10.2023 10:40 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 02.10.2023 - 10:58 Uhr
UserEricM
User (5376 Beiträge)
is ja schon interessant, auf der KLM careers Seite werden KEIN PILOTEN GESUCHT.

Macht ja auch wenig Sinn, da der erhöhte Personalbedarf aktuell laut der Meldung auf Umwege aufgrund des - hoffentlich zeilich beschränkten - Ukrainekriegs zurückgeht.
Man stellt ja nicht Piloten ein, die man absehbar in 6 oder 12 Monaten nicht mehr benötigt.

Beitrag vom 02.10.2023 - 11:29 Uhr
UserX-Ray
User (493 Beiträge)
Es ist doch absehbar, dass man unabhängig vom weiteren Verlauf des Krieges weiterhin nicht über Russland nach Asien fliegen kann. Man wird sich da auf langfristige Lösungen einstellen müssen. Das spiegelt sich ja auch in der aktuellen Flottenentscheidung von AF/KL wieder:

"…- der Konzern stellt sich auf eine dauerhafte Umfliegung von Russland und damit längere Routings ein."

 https://www.aero.de/news-45880/Air-France-KLM-vor-richtungsweisender-Flottenentscheidung.html
Beitrag vom 02.10.2023 - 12:42 Uhr
UserNiedersachsenHans
User (193 Beiträge)
Yep - diese Meldung kann man nur als Bulls**t - bezeichnen -Sorry- FAKTEN ! ...denn wenn (!) man bei KLM wirklich eine ECHTE Piloten-Knappheit hätte, dann würde man versuchen, diese durch konsequente Neu-Einstellungen von Piloten zeitnah zu reduzieren !
- aber absolut NIX dergleichen geschieht - NULL Stellenanzeigen für Piloten aktuell bei KLM !
Hinweis - und das habe ich aus erster Hand / dem Recruiter bei NORSE : aktuell hat NORSE über 3.000 (!) qualifizierte Bewerbungen für seine ambitionierten Expansionspläne auf 787 (ex Norwegian) vorliegen - also: Piloten gebe es mehr denn genug auf dem europäischen Pilotenmarkt, so man die eben nur einstellen möchte - das gilt mit Einschränkungen auch für Hansens, mit Ihren zahllosen, hausgemachten Problemen (nicht nur, aber auch auf der Piloten-Seite, Technik, Catering, Handling) -> alles Bereiche die von deren "Nieten in Nadelstreifen" zugrunde saniert wurden ... FAKTEN Bitte

nicht nur, aber auch auf der Piloten-Seite, Technik, Catering, Handling) -> alles Bereiche die von deren "Nieten in Nadelstreifen" zugrunde saniert wurden ... FAKTEN Bitte -keine Gerüchte !

Na dann mal her mit den Fakten, bitte keine Gerüchte!

Dieser Beitrag wurde am 02.10.2023 12:47 Uhr bearbeitet.