Community / / Qatar Airways will weitere Airbus A3...

Beitrag 1 - 10 von 10
Beitrag vom 20.02.2018 - 21:21 Uhr
UserJojabu
User (62 Beiträge)
Airbus werde in der Vermarktung "aggressiver vorgehen" und Airlines "die Vorteile unseres Flugzeuges gegenüber der Boeing 777 erklären".

Ach du meine Güte. Hat Airbus das denn vorher nicht? Hoffentlich ändern die die A380 Strategie auch auf dieses Wegweisende Konzept.
Beitrag vom 21.02.2018 - 07:22 Uhr
Usercondor77
User (33 Beiträge)
Airbus werde in der Vermarktung "aggressiver vorgehen" und Airlines "die Vorteile unseres Flugzeuges gegenüber der Boeing 777 erklären".

Ach du meine Güte. Hat Airbus das denn vorher nicht? Hoffentlich ändern die die A380 Strategie auch auf dieses Wegweisende Konzept.

Vor allem sollten sie sich "aggressiv" beeilen. Denn wenn die 777-9 am Markt ist, wird es wohl nur noch Nachbestellungen von Bestandskunden geben.

Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt. Bin sehr gespannt auf die 777-9.
Beitrag vom 21.02.2018 - 07:31 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (292 Beiträge)
Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt.

Also wenn wir vom Wichtigsten ausgehen, dem eigenen Sitzplatz, stimmt diese Aussage nicht pauschal, das kommt auf die Airline an. Bleiben wir bei Qatar:

787: Pitch 31 Width 17.2
A350: Pitch 31-32 Width 18.0

Beitrag vom 21.02.2018 - 08:27 Uhr
UserA320Fam
User (771 Beiträge)

Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt. Bin sehr gespannt auf die 777-9.

Alles subjektive Empfindung und allgemeines BlaBlabla ...
Beitrag vom 21.02.2018 - 08:36 Uhr
UserD-ABYT
User (46 Beiträge)

Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt. Bin sehr gespannt auf die 777-9.

Alles subjektive Empfindung und allgemeines BlaBlabla ...

Aber nur in diese Richtung, oder? (Boeing komfortabler als Airbus)
Beitrag vom 21.02.2018 - 09:10 Uhr
Usercondor77
User (33 Beiträge)

Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt. Bin sehr gespannt auf die 777-9.

Alles subjektive Empfindung und allgemeines BlaBlabla ...

787:
• Grössere Fenster mit stufenlos einstellbarem ND-Filter
• Eleganteres Kabinen-Design schon bei einfachster Ausstattung
• Geringerer Innenlärmpegel
• Angenehmerer Luftdruck auf Reiseflughöhe
• Höhere Luftfeuchtigkeit
• Trommelfell-schonenderer Druckausgleich beim Sinkflug
• Keine lauten Trittgeräusche im Gang
• Trotz grosser Gepäckfächer mehr Kopffreiheit auf den A+K seats

Aber klar, alles subjektives Blabla!

Dieser Beitrag wurde am 21.02.2018 09:13 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.02.2018 - 09:41 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (292 Beiträge)

Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt. Bin sehr gespannt auf die 777-9.

Alles subjektive Empfindung und allgemeines BlaBlabla ...

787:
• Grössere Fenster mit stufenlos einstellbarem ND-Filter
• Eleganteres Kabinen-Design schon bei einfachster Ausstattung
• Geringerer Innenlärmpegel
• Angenehmerer Luftdruck auf Reiseflughöhe
• Höhere Luftfeuchtigkeit
• Trommelfell-schonenderer Druckausgleich beim Sinkflug
• Keine lauten Trittgeräusche im Gang
• Trotz grosser Gepäckfächer mehr Kopffreiheit auf den A+K seats

Aber klar, alles subjektives Blabla!

Da Du ja meine Antwort leider ignorierst noch mal in Bezug auf die hier passende Qatar:


787: Pitch 31 Width 17.2
A350: Pitch 31-32 Width 18.0

• Angenehmerer Luftdruck auf Reiseflughöhe
• Trommelfell-schonenderer Druckausgleich beim Sinkflug

A350 wie auch 787 haben beide ~1800m / 6000ft

• Höhere Luftfeuchtigkeit

Auch der A350 hat eine um 20% erhöhte Luftfeuchtigkeit

Dieser Beitrag wurde am 21.02.2018 09:42 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 21.02.2018 - 11:07 Uhr
Userjasonbourne
User (1693 Beiträge)

Bin neulich das erste Mal mit einem A350-900 geflogen. Mag ja sein, dass der Flieger für die Airlines ganz toll ist, aus Pax-Sicht ist er in Sachen Komfort gegenüber der 787 ein Rückschritt. Bin sehr gespannt auf die 777-9.

Alles subjektive Empfindung und allgemeines BlaBlabla ...

787:
• Grössere Fenster mit stufenlos einstellbarem ND-Filter
• Eleganteres Kabinen-Design schon bei einfachster Ausstattung
• Geringerer Innenlärmpegel
• Angenehmerer Luftdruck auf Reiseflughöhe
• Höhere Luftfeuchtigkeit
• Trommelfell-schonenderer Druckausgleich beim Sinkflug
• Keine lauten Trittgeräusche im Gang
• Trotz grosser Gepäckfächer mehr Kopffreiheit auf den A+K seats

Aber klar, alles subjektives Blabla!

Der letzte Satz ist tatsächlich der mit am meisten Relevanz.

Die höhere Luftfeuchte hat angeblich der A350 - aber da fühle ich mich generell nach jedem Flug trocken, egal ob A350 oder B787.
Die A350 war innen imo deutlich leiser als die B787.

Größere Fenster? Das betrifft 2 von 9 Plätzen und mal ehrlich, kein Vielflieger wählt fensterplätze.
Größere Gepäckfächer sind mir auch nicht augefallen, bei long haul auch weniger ein problem als bei LCCs.

Luftdruck und Anflug ist wohl airline/flug spezifisch und nicht pauschal auf dem Flugzeugtyp fest zu machen.

Der wesentliche unterschied: in eco ist die B787 extrem unbequem und eng.
Wer meint sich wegen größerer Fenster und subjektiver Kopffreiheit (höre ich zum ersten mal, ist mir auch nie so vorgekommen, wobei ich Boeing zugestehe das sie im Kabinendesign vorne sind) auf einen engeren Sitz zu setzen, bitte.
Beitrag vom 21.02.2018 - 11:08 Uhr
UserKate Austen
User (460 Beiträge)
787:
• Grössere Fenster mit stufenlos einstellbarem ND-Filter
• Eleganteres Kabinen-Design schon bei einfachster Ausstattung
• Geringerer Innenlärmpegel
• Angenehmerer Luftdruck auf Reiseflughöhe
• Höhere Luftfeuchtigkeit
• Trommelfell-schonenderer Druckausgleich beim Sinkflug
• Keine lauten Trittgeräusche im Gang
• Trotz grosser Gepäckfächer mehr Kopffreiheit auf den A+K seats

Aber klar, alles subjektives Blabla!

Bekommen Sie ne Verkaufsprovision? ;-)