Airlines
Älter als 7 Tage

Red Wings darf wieder abheben

Verwandte Themen

MOSKAU - Red Wings darf nach einem Lizenzentzug wieder fliegen. Die Behörden stellten der russischen Airline eine neue Betriebsgenehmigung für Linien- und Charterflüge aus.

Wegen schwerer Sicherheitsverstöße bei Wartung und Pilotentraining sowie angeblicher finanzieller Probleme durfte Red Wings seit Februar nicht mehr abheben. Die Airline gehört dem russischen Oligarchen Alexander Lebedew.

Am 29. Dezember 2012 war eine Red Wings Tupolew Tu-204 auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo über die Landebahn hinaus durch einen Zaun auf eine Schnellstraße geschossen.

An Bord waren acht Besatzungsmitglieder - fünf starben, drei wurden schwer verletzt. Als Ursache des Unfalls wurde Bremsversagen festgestellt.
© dpa-AFX, aero.de | 19.06.2013 11:05


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden