Tourismus-Boom
Älter als 7 Tage

Kreta erhält neuen Großflughafen

ATHEN - Wegen des boomenden Tourismus baut Griechenland einen Großflughafen auf der Insel Kreta. Den Grundstein dafür legte am Samstag der griechische Regierungschef Kyriakos Mitsotakis.

"In fünf Jahren werden wir hier die ersten Reisenden empfangen", sagte der griechische Premier bei der Veranstaltung im griechischen Fernsehen (ERT). Mehr als 7.000 Arbeitsplätze sollen in den kommenden Jahren entstehen, hieß es.

New Kasteli Airport Kreta
New Kasteli Airport Heraklion (Animation), © Kasteli Airport GMR

Den Auftrag für den Bau und die Pachtung von 54 Prozent des neuen Airports für 35 Jahre hat das griechisch-indische Konsortium (Terna-GMR) bekommen. Der griechische Staat wird 46 Prozent der Flughafen-Anteile halten, teilte das Verkehrsministerium mit. Es geht um eine Investition in Höhe von mindestens einer Milliarde Euro. Der Großflughafen wird nahe Kastelli im Südosten der Hafenstadt Heraklion gebaut. In Kastelli gibt es bislang einen kleinen Militärflughafen.

Der bestehende Flughafen von Heraklion mit dem Namen "Nikos Kazantzakis" kann den Ansturm der Reisenden nicht mehr bewältigen. Auf Kreta mit rund 700.000 Einwohnern verbringen jährlich mehr als vier Millionen Menschen ihren Urlaub.
© dpa-AFX, aero.de | 08.02.2020 13:07

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 10.02.2020 - 11:36 Uhr
Der bestehende Flughafen von Heraklion mit dem Namen "Nikos Kazantzakis" kann den Ansturm der Reisenden nicht mehr bewältigen.

Zu einem seriösen und informativen Artikel hätte die Information gehört, was mit dem o.g. Flughafen in Heraklion passieren soll. Der Neubau könnte nämlich als Ersatz (so ist es tatsächlich geplant) oder als zusätzlicher Flughafen gedacht sein.

HER soll geschlossen werden, so habe ich es aus anderen Berichten darüber vor ein paar Tagen gelesen. Kann aerotelegraph oder auxh austrianaviation gewesen sein.
Beitrag vom 09.02.2020 - 15:06 Uhr
Denke die Redaktion gibt Meldungen aus verschiedenen Quellen weiter ohne weitere eigene Recherche anzustellen. Warum auch denn die Info genügt erstmals.
Beitrag vom 09.02.2020 - 14:39 Uhr
Interessant wären auch Infos wie: Für wie viele Passagiere und Flugbewegungen ist der aktuelle Flughafen ausgelegt? Wie viel dieser Kapazität wird aktuell schon genutzt? Wie ist der neue Flughafen dimensioniert? Letztere Info hätte auch die Einschätzung ermöglicht, wie der Autor "Großflughafen" definiert.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden