Airlines
Älter als 7 Tage

Delta prüft die Boeing 737 MAX

Ed Bastian
Ed Bastian, © Delta

Verwandte Themen

ATLANTA - Kann die 737 MAX bei Delta landen? Die Airline will mit Boeing über einen möglichen Auftrag sprechen, um Dutzende 737-800 zu ersetzen.

Die 737 MAX gilt in ihrem Heimatland wieder als flugsicher - vergangene Woche hob die US-Luftfahrtaufsicht FAA ein Flugverbot nach 20 Monaten auf. Branchenriese Delta setzt das Modell jetzt auf die Liste möglicher Flottenkandidaten.

"Wir sprechen mit Boeing über viele Dinge, auch über die 737 MAX", sagte Delta-Chef Ed Bastian der "Financial Times". Wenn sich hierbei eine Gelegenheit auftue, werde Delta "nicht zögern, sie zu ergreifen".

Delta hatte vor dem Grounding keine 737 MAX bestellt, sondern mit A220 und A321 zunehmend auf Airbus-Modelle gesetzt. Derzeit verfügt Delta über 77 737-800, die im Schnitt fast 20 Jahre alt sind. Die Teilflotte 737-900 ist mit durchschnittlich vier Jahren wesentlich jünger.
© aero.de | 23.11.2020 08:09


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden