Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Neues zur A380

Beitrag 4291 - 4305 von 4305
1 | ... | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 25.06.2016 - 19:29 Uhr
Usersciing
User (35 Beiträge)
Das beweist nur Tim Clark auch manchmal etwas Unfug erzählt. Nochmal es sind augenblicklich 4 Nicht-Emirates in den FALs, 2 in TLS, 2 in XFW.
Dazu kommen 7 Emirates in XFW und 10 in TLS (die beiden Skymarks mit gerechnet). Das ist wohl dokumentiert von zig Personen die sowas als Freizeitbeschäftigung ansehen, basierend auf Quellen und Spotter vor Ort und tägliches FR24 gucken.
Beitrag vom 01.07.2016 - 09:36 Uhr
Userwhat fly
User (19 Beiträge)
A380 werden gegenwärtig nur für Emirates produziert.
 http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/5031892

"Tim Clark: Die Airbus-A380-Produktionslinien in Hamburg und Toulouse sind übrigens rein auf die Produktion unserer Emirates-Flugzeuge ausgerichtet. Das bedeutet, der A380 wird gegenwärtig nur für Emirates produziert."

22.06.2016 | Die Presse
Tim Clark dürfte wissen wovon er redet wenn er sagt "der A380 wird gegenwärtig nur für Emirates produziert" und das von Airbus niemand dementiert hat.
Beitrag vom 01.07.2016 - 12:44 Uhr
UserHigher
User (377 Beiträge)
"Boeing planning larger 777 to knock out the Airbus A380"?

 http://www.traveller.com.au/boeing-planning-larger-777-to-knock-out-the-airbus-a380-gpwg8b

Ein Witz?
Beitrag vom 01.07.2016 - 20:49 Uhr
Userdreamliner nose
User (71 Beiträge)
"Boeing planning larger 777 to knock out the Airbus A380"?

 http://www.traveller.com.au/boeing-planning-larger-777-to-knock-out-the-airbus-a380-gpwg8b

Ein Witz?
Boeing-Umherklapperei, viel mehr dürfte das vorerst nicht sein, außer vielleicht für gewisse Experten.

Dieser Beitrag wurde am 01.07.2016 20:52 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 02.07.2016 - 09:49 Uhr
UserPro Boeing
User (159 Beiträge)
Boeing-Umherklapperei, viel mehr dürfte das vorerst nicht sein, außer vielleicht für gewisse Experten.

Da gibt es in diesen Forum ja genug

Beitrag vom 04.07.2016 - 10:11 Uhr
Userwuasnix
User (137 Beiträge)
Boeing-Umherklapperei, viel mehr dürfte das vorerst nicht sein, außer vielleicht für gewisse Experten.

Da gibt es in diesen Forum ja genug

Welche Autoren seien Experten in diesen Forum, @Pro Boeing?
Beitrag vom 04.07.2016 - 10:36 Uhr
Usersciing
User (35 Beiträge)
A380 werden gegenwärtig nur für Emirates produziert.
 http://diepresse.com/home/wirtschaft/international/5031892

"Tim Clark: Die Airbus-A380-Produktionslinien in Hamburg und Toulouse sind übrigens rein auf die Produktion unserer Emirates-Flugzeuge ausgerichtet. Das bedeutet, der A380 wird gegenwärtig nur für Emirates produziert."

22.06.2016 | Die Presse
Tim Clark dürfte wissen wovon er redet wenn er sagt "der A380 wird gegenwärtig nur für Emirates produziert" und das von Airbus niemand dementiert hat.

Scheinbar sind Sie nur schwer von der Realität zu überzeugen. Es gibt Internetseiten die jeden Pups in TLS und XFW durch Spotter vor Ort und durch Beobachtung von FR24 Daten dokumentieren. Warum Sie dagegen einem Nebensatz von Tim Clark mehr glauben schenken wollen?
Nein, er weiß nicht von was er hier redet, da es offensichtlicher Unfug ist. In XFW steht MSN193 für Qatar und MSN 230 für Asiana und in TLS 231 für Asiana und MSN233 für Etihad.
Muss ich hier wirklich die Spotterbilder nachreichen und gucken Sie einfach selber auf a380.boards.net.
 http://a380.boards.net/thread/1479/a380-msn233-ey-9-wwak

Dieser Beitrag wurde am 04.07.2016 10:58 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 04.07.2016 - 10:43 Uhr
UserDavid_B
User (382 Beiträge)
Die Aussage "nur für Emirates" ist so verkehrt dennoch nicht. Die paar Dinger, die derzeit nicht an Emirates gehen, sind nur Beifang.
Die derzeit bestellten aber noch nicht ausgelieferten A380 gehen nahezu vollständig an Emirates.
Beitrag vom 04.07.2016 - 11:17 Uhr
Usersciing
User (35 Beiträge)
Die Aussage "nur für Emirates" ist so verkehrt dennoch nicht.

Na komm Butter bei die Fische, wie viele sind es denn nun genau. Achso konkret gibt es nicht, wir lernen ja gerade das "nur" gleich "nahezu" ist und keine doch ein paar!

5 von 14 Auslieferungen in diesem Jahr?
8 von 28-30 geplanten?
4 von 20 in den FALs?
Beitrag vom 14.07.2016 - 18:25 Uhr
Uservalhs
User (116 Beiträge)
vielleicht interessant:
'Bregier is bullish in regard to the program eventually ramping back up. “Maybe we will be back up at 30–40 aircraft in 2030,” he said.'
 Bregier: Airbus Gains Time To Land More A380 Orders
Beitrag vom 17.07.2016 - 21:01 Uhr
Userhamxfw
User (236 Beiträge)
A380 werden gegenwärtig nur für Emirates produziert.

Hier ein weitere Beweis, das der Satz vom 22.06. nicht stimmt.

Hier ein Foto von der MSN 231 (Asiana Airlines):
 https://www.flickr.com/photos/aircrafts/28267305812/in/photostream/

Das heißt, zum Zeitpunkt der Aussage war die MSN 231 auf der FAL.
Beitrag vom 18.07.2016 - 09:25 Uhr
UserPommeSpezial
User (15 Beiträge)
Die Aussage "nur für Emirates" ist so verkehrt dennoch nicht. Die paar Dinger, die derzeit nicht an Emirates gehen, sind nur Beifang.
Die derzeit bestellten aber noch nicht ausgelieferten A380 gehen nahezu vollständig an Emirates.

Die Aussage die T. Clark trifft, besteht nicht nur aus diesem einen Satz. Insgesamt gesehen ist sie tatsächlich recht unglücklich formuliert, passt aber zu dem gesamten Interview und T. Clarks offensivem Antwortstil. Selbstverständlich richtet Airbus jedoch nicht alle Produktionslinien eines Flugzeugtyps auf einen Kunden aus.
Anders formuliert, wie von @David_B, stimme ich der Aussage schon eher zu. Im Moment ist Emirates die Kundin, die die Produktion des A380 am laufen hält, bis es wieder mehr Bedarf nach neuen A380 gibt.(Ob es den geben wird, sei hier dahingestellt)
Erkennen kann man dies sehr gut hier(besonders MSN 200+):
 http://www.abcdlist.nl/a380f/a380f.html
Beitrag vom 28.07.2016 - 13:16 Uhr
UserFly-away
Moderator
Modhinweis
4 Beiträge gelöscht.
Das Thema hier heißt "A380"
Für persönliche Außeinandersetzungen steht die Funktion PM" zur Verfügung.
Fly-away
Moderator
Beitrag vom 28.07.2016 - 13:40 Uhr
UserUltravoxreunion
User (301 Beiträge)
Das Thema hier heißt "A380"

Airbus drosselt die Produktion ab 2018 auf 12 Maschinen pro Jahr,angeblich ohne "noticable losses" (es steht jedem frei das selbst zu interpretieren, in der Stadt, in der ich arbeite, redet man auch gerne von Peanuts....), da die Resourcen für den A320 genutzt werden:

“There will be no noticeable losses from producing one A380 per month in 2018. The A320 production is sucking up any capacity and localities that gets freed from A380 production.”

Quelle:  https://leehamnews.com/2016/07/27/airbus-group-1h2016-results-trouble-key-programs/

Modhinweis
4 Beiträge gelöscht.
Das Thema hier heißt "A380"
Für persönliche Außeinandersetzungen steht die Funktion PM" zur Verfügung.
Fly-away
Moderator
Echt? Ich dachte das wäre zum Verschicken von persönlichen Nachrichten, aber OK, wenn ich mal wieder Zoff mit meiner Frau habe nutze ich gerne diese Funktion ;-) (Späßle g'macht, gelle?)
Beitrag vom 29.07.2016 - 11:36 Uhr
UserKlaus Kurpjuweint
User (158 Beiträge)
Jetzt einleuchtend halbiere Airbus ab dem Jahr 2018 die Produktion der Riesenflieger. Mit dieser Entscheidung halte sich Airbus laut Chef Fabrice Bregier "alle Optionen offen", demnach also auch die Einstellung des A380-Programms, trotzdem er noch hinzugefügt habe, "der A380 ist da, um zu bleiben".
1 | ... | 283 | 284 | 285 | 286 | 287 | « zurück | weiter »