Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Neues zur A380

Beitrag 3226 - 3238 von 3238
1 | ... | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 22.07.2014 - 13:10 Uhr
UserGodzilla7
User (819 Beiträge)
Wenn Airbus nächstes Jahr wirklich einen A380NEO beschließt, dürften zudem einige noch offene Aufträge auf die NEO Variante umgeschrieben werden. Die aktuelle Produktionsrate dürfte dann schwer haltbar sein.

Ich glaube Airbus sollte das Geld für einen A380NEO lieber in einen A350-1100 stecken. Da dürfte der Erfolg zumindest wesentlich sicherer sein, als bei A380 der bisher ja ohnehin nur Geld verbrannt hat.
Beitrag vom 22.07.2014 - 14:08 Uhr
UserWeideblitz
User (142 Beiträge)
@Runway
- Doric ist ein seriöser Verein. Ich halte es nicht für glaubhaft, dass die 20 A380 bestellen ohen etwas konkreter in der Hinterhand zu haben, zumal eine solche Bestellung an sich ja schon Mio$ kostet. Daher würde ich die Bewertung dieser Order zumindestens offen lassen.
- Laut Airbus OrderListe hat Skymark die 6 A380 direkt bei Airbus gekauft. Hat Skymark per Sale&Leaseback schon weiterveräußert?


@Gozilla7
- A380 Einzelprogramm betrachtet hat "nur" Geldverbrannt. die darin abere entickelten Technolgien kommen aber vielfach beim A350 zur Anwenung. Ohne eine A380 wäre der A350 noch deutlich teurer geworden.

Deswegen sollte man m.E. die A380 nicht auschließlich an den Verkaufzahlen messen (die sicherlich zu Wünschen übrig lassen), sondern auch an weiteren 'Quereffekten' (Technolgietransfer, Imagegewinn wg. grösstes Passagierflugzeug, usw..). Diese Effekte lassen sich nicht hart in $ beziffern, sind aber da. Und hier schneidet der A380 nicht schlecht ab.

Airbus wird den A380 nicht sterben lassen und wird nochmal Geld in eine A380neo investieren ansatt einer A350-1100. Denn diese würde der 777-9 vermutlich unterlegen sein, da heute schon eine A350-1000 nicht uneingeschränkt attraktiv zu sein scheint. Airbus bräuchte etweder eine A360 oder A370 im 400er Segment oder pberlässt Boeing den Markt.
Beitrag vom 22.07.2014 - 14:54 Uhr
UserBlaudanben
User (125 Beiträge)
Das Problem kann man sich hier unter Bestellungen Auslieferungen  http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/airlines/airbus-a380-alle-auslieferungen-und-bestellungen/476896 ansehen. Die guten Kunden haben sehr bald ihre ganzen A380 in Empfang genommen, und werden keine weiteren Bestellen. Da bleiben nur noch Schwächere Airlines und Emirates übrig. Da wird Airbus die nächsten Jahren so oder so auch mit der Produktion wieder runter gehen müssen. Außer es gibt ein paar große A380 Bestellungen. Wofür es keine Anzeichen gibt.
Beitrag vom 22.07.2014 - 15:00 Uhr
UserRunway
User (1794 Beiträge)
@Runway
- Doric ist ein seriöser Verein. Ich halte es nicht für glaubhaft, dass die 20 A380 bestellen ohen etwas konkreter in der Hinterhand zu haben, zumal eine solche Bestellung an sich ja schon Mio$ kostet.
>
Das ist die Frage ob es etwas kostet. Bei A380 halte ich es für möglich das Doric bei Airbus vorläufig nichts bezahlt und ein weitreichendes Rücktrittrecht hat und damit auch kein Risiko. Hier bleibt tatsächlich nur abzuwarten und auf positive Entwicklungen zu hoffen. Für seriös halte ich Doric auch.

Eine A350-1100 wäre bei Reichweite B777-9x bei gleichem MTOW wie -1000 sicher unterlegen weil sich ein nochmals verstärkter Antrieb kaum lohnen dürfte. Vielleicht aber gerade deshalb für viele interessant weil dadurch leichter und sparsamer. Die extremen RW kosten doch Strukturgewicht und Schubleistung und werden meist nur von den Golfairlines benötigt. Von außen ist die Problematik kaum zu beurteilen.
Beitrag vom 22.07.2014 - 15:24 Uhr
UserNexus
User (408 Beiträge)
Die Diskussion über Doric ist doch müßig. Klar ist Doric seriös. Airbus hat aber kein Geheimnis daraus gemacht, dass Doric die Vermarktung über die Leasing-Schiene ankurbeln soll. Nicht wie üblich als Kunde, sondern in Zusammenarbeit mit Airbus. Die Ankündigung dürfte mittlerweile auch schon ein Jahr alt sein. Passiert ist nichts. Für den Trend sind 20 Stück schon eine Menge.
Beitrag vom 24.07.2014 - 17:28 Uhr
Userrainer_unsinn
User (4 Beiträge)
Wirklich wahr!
Beitrag vom 24.07.2014 - 18:20 Uhr
Userat7
User (28 Beiträge)
Das Problem kann man sich hier unter Bestellungen Auslieferungen  http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/airlines/airbus-a380-alle-auslieferungen-und-bestellungen/476896 ansehen. Die guten Kunden haben sehr bald ihre ganzen A380 in Empfang genommen, und werden keine weiteren Bestellen. Da bleiben nur noch Schwächere Airlines und Emirates übrig. Da wird Airbus die nächsten Jahren so oder so auch mit der Produktion wieder runter gehen müssen. Außer es gibt ein paar große A380 Bestellungen. Wofür es keine Anzeichen gibt.

Hongkong Airlines wird die 10 380 nicht übernehmen und die Muttergesellschaft (Hongkong Capital Aviation) hat stattdessen 70 A320neo bestellt.

Virgin Atlantic ist auch höchst unsicher, wären dann also nochmals 16 weniger...
Beitrag vom 24.07.2014 - 19:33 Uhr
UserGodzilla7
User (819 Beiträge)
Virgin Atlantic wird Ihre A380 wahrscheinlich in A330 NEO umwandeln.
Beitrag vom 28.07.2014 - 00:07 Uhr
UserNIC
User (30 Beiträge)
Asiana Airlines empfing am 24. Juli ihren zweiten Airbus A380.
Beitrag vom 28.07.2014 - 19:13 Uhr
UserPro Boeing
User (62 Beiträge)
So wie es ausschaut wird Skymark aus Japan ihre 6 A 380 nicht abnehmen können wegen finanziellen Gründen.
Beitrag vom 28.07.2014 - 19:26 Uhr
UserBlaudanben
User (125 Beiträge)
Hier Bloomberg über den Skymark A380

 http://www.bloomberg.com/news/2014-07-28/airbus-said-to-drop-order-for-six-a380-jets-with-japan-s-skymark.html

Gibt noch mehr Probleme für den A380
"Airbus is already struggling to find airline customers slated for early 2016 deliveries willing to take planes that will come off the production line in late 2015."

Für diesen A380 muss Airbus auch einen Ersatzkunden finden. Wenn Skymark finanzielle Probeme hat, werden die auch nichts neues mehr abnehmen können. Auch wenn Airbus zum Schein sicher ein paar A320 verkaufen wird.
Beitrag vom 29.07.2014 - 14:21 Uhr
UserHigher
User (236 Beiträge)
Wenigstens wurden keine der nun offiziell storniert wordenen Skymark A380 mit Kabine ausgestattet.

 http://www.airbus.com/newsevents/news-events-single/detail/airbus-terminates-purchase-order-with-skymark-airlines-for-a380s
Beitrag vom 30.07.2014 - 01:46 Uhr
UserNIC
User (30 Beiträge)
Am 28. Juli erhielt Korean Air ihren zehnten.
1 | ... | 212 | 213 | 214 | 215 | 216 | « zurück | weiter »