Community / Allgemeines aus der Luftfahrtbranche / Neues zur A380

Beitrag 3451 - 3464 von 3464
1 | ... | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 13.12.2014 - 21:28 Uhr
UserKlaus Kurpjuweint
User (44 Beiträge)
Die Bestellungen für 318 A380 entsprächen nur gut ein Viertel von dem Bedarf der einst über lange Zeit vollmundig, groß und breit prophezeit wurde.

Diesbezüglich dürfte so manch ein Airbus'ler enorm an Glaubwürdigkeit verloren haben.
Allerdings!
Beitrag vom 16.12.2014 - 13:51 Uhr
UserWizz Air
User (21 Beiträge)
«Wo ist das Problem?»

...habe der Chef der Airbus-Zivilsparte Fabrice Brégier ins Publikum gefragt.
Beitrag vom 16.12.2014 - 21:49 Uhr
UserNachdenklich
Denker
User (446 Beiträge)
Ausgeliefert;

 http://www.flightradar24.com/ETD9380/50eaa13

Wie die Informationen es vorhersagten, wird die erste A380 für Ethihad gerade nach Abu Dhabi überführt.

Bleiben noch zwei Maschinen bis zum Jahresziel und beide befinden sich bereits in der Auslieferungsphase (eine in Hamburg an Emirates und eine in Toulouse an Qatar).
Beitrag vom 17.12.2014 - 00:38 Uhr
UserAero Afrika
User (68 Beiträge)
«Wo ist das Problem?»

...habe der Chef der Airbus-Zivilsparte Fabrice Brégier ins Publikum gefragt.
Vielleicht kann oder will Fabrice Brégier "das Problem" nicht sehen.
Außerdem widerspricht er seinem Chef Thomas Enders.

Währenddessen wird der Chief Operating Officer, Vizechef des Flugzeugherstellers und Ex-Mercedes-Benz-Manager, Günter Butschek, Airbus "auf eigenen Wunsch verlassen, um neue berufliche Ziele zu verfolgen".

 http://www.welt.de/wirtschaft/article135452518/Airbus-verliert-seinen-zweitmaechtigsten-Mann.html
Beitrag vom 17.12.2014 - 14:12 Uhr
UserNIC
User (64 Beiträge)
Laut AviationWeek kämen sich Rolls-Royce und Airbus für A380neo oder auch hinsichtlich der Option auf eine spätere gestreckete Variante A380-900 näher.

 http://aviationweek.com/commercial-aviation/rolls-royce-airbus-near-a380neo-agreement
Beitrag vom 18.12.2014 - 02:02 Uhr
UserAgeumkinildum
User (147 Beiträge)
 http://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/airlines/airbus-a380-alle-auslieferungen-und-bestellungen/476896

"Total: 318/149" falsch, es wurden bereits 150 ausgeliefert!
Beitrag vom 19.12.2014 - 10:36 Uhr
UserGodzilla7
User (877 Beiträge)
Etihad hat bei der Auslieferung des ersten A380 weitere Bestellungen ausgeschlossen

 http://www.thenational.ae/business/aviation/etihad-rules-out-further-airbus-a380-purchases

Dieser Beitrag wurde am 19.12.2014 10:36 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 19.12.2014 - 11:28 Uhr
UserNachdenklich
Denker
User (446 Beiträge)
Aus heutiger Sicht ist das bestimmt eine Aussage, aber weiß Etihad was in zehn Jahren ist? Die ganze Luftfhartbranche ist doch extrem unabsehbar. Heute brauchen die meisten Betreiber keine weiteren A380, aber gilt das auch noch in zehn Jahren oder noch später.

Klar Etihad ist deutlich kleiner und jünger als Emirates, aber warum sieht der eine einen Bedarf von 140 + x Stück für sich, der andere nur 10. Etihad ist sicherlich mehr die "traditionelle" Airline mit Kurz Mittel und Langstrecke, Emirates ist ein nahezu reiner Langstreckencarrier, aber sie liegen beide in einer Region mit wenig eigenem Aufkommen (im Vergleich zu Europa zum Beispiel)

Kurzum: Ich glaube bei den Golfcarriern keine Aussage die das eine oder andere kategorisch ausschließt, dazu ändert sich die Region da unten viel zu schnell.
Beitrag vom 19.12.2014 - 13:52 Uhr
Usershk
User (12 Beiträge)
Aus heutiger Sicht ist das bestimmt eine Aussage, aber weiß Etihad was in zehn Jahren ist? Die ganze Luftfhartbranche ist doch extrem unabsehbar. Heute brauchen die meisten Betreiber keine weiteren A380, aber gilt das auch noch in zehn Jahren oder noch später.

Klar Etihad ist deutlich kleiner und jünger als Emirates, aber warum sieht der eine einen Bedarf von 140 + x Stück für sich, der andere nur 10. Etihad ist sicherlich mehr die "traditionelle" Airline mit Kurz Mittel und Langstrecke, Emirates ist ein nahezu reiner Langstreckencarrier, aber sie liegen beide in einer Region mit wenig eigenem Aufkommen (im Vergleich zu Europa zum Beispiel)

Kurzum: Ich glaube bei den Golfcarriern keine Aussage die das eine oder andere kategorisch ausschließt, dazu ändert sich die Region da unten viel zu schnell.

Die seit Jahren und soweit voraussehbar auch über die nächsten zehn Jahre hinaus viel zu gering bleibende Nachfrage für Airbus A380 ist durch nichts und niemanden wegzuleugnen, unabhängig von dem was hier einer schon wieder gern glaubt, Glauben machen oder relativieren will, @Nachdenklich!
Beitrag vom 19.12.2014 - 14:12 Uhr
UserNachdenklich
Denker
User (446 Beiträge)
Die seit Jahren und soweit voraussehbar auch über die nächsten zehn Jahre hinaus viel zu gering bleibende Nachfrage für Airbus A380 ist durch nichts und niemanden wegzuleugnen, unabhängig von dem was hier einer schon wieder gern glaubt, Glauben machen oder relativieren will, @Nachdenklich!

Spar Dir doch bitte einfach mal diese immer wiederkehrende langweilige persönliche Note.

Ich habe meine Meinung, als solche eindeutig kenntlich gemacht, hier geschrieben. Du musst sie nicht teilen, kein Problem. Du kannst sie argumentativ widerlegen, auch kein Problem, aber diese ständige persönliche Note, diese Angriffe, überhebliche Harabwertung anderer Meinung ist einfach nur langweilig, zeugt, in meinen Augen, nicht gerade von Gesellschaftsfähigkeit und machte jede Art von Diskussion kaputt. Ich will gar nichts glaubend machen, ich will nichts relativieren. Ich sage nur meine Meinung, und die darf in Deutschland gemäß Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz (GG) jeder äußern, ob Dir das nun passt oder nicht. Und diese hast Du zu akzeptieren. Gerade auf einer Plattform für Meinungsaustausch. Manchmal gibt einem dieses Forum bzw deren Mitglieder, ohne ausdrückleich jemanden spezifisch zu nennen, das Gefühl hier werden Frustrationen oder Schwächen im wahren Leben ausgeglichen, indem andere Meinungen beschimpft werden, Menschen in ihren Freiheiten bedrängt werden, indem man ihre Arbeitgeber ausfindig macht und sie dort anschwärzt oder oder oder.

So nun zurück zum Thema A380.

Ich halte die Aussichten für nicht so schlecht, die kommenden Jahre werden für Airbus sicher nicht leicht aber wer weiß was dann kommt.

wenn die B787 den angekündigten Umschwung der Flugstruktur von Hub zu Hub auf point to Point nicht schaffen konnte, wie hier zu lesen:  http://www.flightglobal.com/news/articles/analysis-has-the-boeing-787-been-a-network-changer-406458/ dann muss ja Hub zu Hub weiter aktuell sein, und das geht dann letztlich über lang nur über große Flugzeuge.

Dieser Beitrag wurde am 19.12.2014 14:19 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 19.12.2014 - 15:27 Uhr
Usershk
User (12 Beiträge)
Die seit Jahren und soweit voraussehbar auch über die nächsten zehn Jahre hinaus viel zu gering bleibende Nachfrage für Airbus A380 ist durch nichts und niemanden wegzuleugnen, unabhängig von dem was hier einer schon wieder gern glaubt, Glauben machen oder relativieren will, @Nachdenklich!

Spar Dir doch bitte einfach mal diese immer wiederkehrende langweilige persönliche Note.

Ich habe meine Meinung, als solche eindeutig kenntlich gemacht, hier geschrieben. Du musst sie nicht teilen, kein Problem. Du kannst sie argumentativ widerlegen, auch kein Problem, aber diese ständige persönliche Note, diese Angriffe, überhebliche Harabwertung anderer Meinung ist einfach nur langweilig, zeugt, in meinen Augen, nicht gerade von Gesellschaftsfähigkeit und machte jede Art von Diskussion kaputt. Ich will gar nichts glaubend machen, ich will nichts relativieren. Ich sage nur meine Meinung, und die darf in Deutschland gemäß Art. 5 Abs. 1 Satz 1 1. Hs. Grundgesetz (GG) jeder äußern, ob Dir das nun passt oder nicht. Und diese hast Du zu akzeptieren. Gerade auf einer Plattform für Meinungsaustausch. Manchmal gibt einem dieses Forum bzw deren Mitglieder, ohne ausdrückleich jemanden spezifisch zu nennen, das Gefühl hier werden Frustrationen oder Schwächen im wahren Leben ausgeglichen, indem andere Meinungen beschimpft werden, Menschen in ihren Freiheiten bedrängt werden, indem man ihre Arbeitgeber ausfindig macht und sie dort anschwärzt oder oder oder.

So nun zurück zum Thema A380.

Ich halte die Aussichten für nicht so schlecht, die kommenden Jahre werden für Airbus sicher nicht leicht aber wer weiß was dann kommt.

wenn die B787 den angekündigten Umschwung der Flugstruktur von Hub zu Hub auf point to Point nicht schaffen konnte, wie hier zu lesen:  http://www.flightglobal.com/news/articles/analysis-has-the-boeing-787-been-a-network-changer-406458/ dann muss ja Hub zu Hub weiter aktuell sein, und das geht dann letztlich über lang nur über große Flugzeuge.
Das ist eine äußerst schwache bis gar keine Argumentation mit dem Verweis auf die im Vergleich zu B777X und A350 deutlich kleineren B787, @Nachdenklich!
Beitrag vom 19.12.2014 - 15:51 Uhr
UserNachdenklich
Denker
User (446 Beiträge)
Wen man den Artikel genau liest, sieht man aber, dass der von Boeing propagierte Wechsel der Strukturen ausgeblieben ist. Sondern lediglich Muster ein zu eins ersetzt wurden. Die Routen haben sich nicht geändert.

Ob die Argumentation nun schwach ist, kann ich nicht erkennen. Starke Argumenationen gibt es akutell in der Luftfahrt nämlich kaum. Alles ist vage und in Bewegung.

Leider sieht deine Argumentation wieder, wie schon in den vorangegangen 11 Beiträgen, nur vor meine Darstellung als unzutreffend hinzustellen, und dabei keine eigenen Argumente zu bringen.

So hat man natürlich keine Angriffsfläche, denn wer nichts sagt...
Beitrag vom 19.12.2014 - 16:46 Uhr
Usershk
User (12 Beiträge)
Starke Argumenationen gibt es akutell in der Luftfahrt nämlich kaum. Alles ist vage und in Bewegung.

Nur bei @Nachdenklich und vor einiger Zeit noch bei einem Gleichtönenden mit anderen Namen und übrigens verbrauche der A350 nach den eigenen Angaben von Airbus ebenso wenig Kraftstoff wie A380, B777X womöglich noch weniger, @Nachdenklich!

Beitrag vom 19.12.2014 - 18:01 Uhr
UserNachdenklich
Denker
User (446 Beiträge)
Ich fühlre mich von deinen Vergleichen mit dem ausgewiesenen Experten in diesem Forum sehr geehrt, nur leider fürchte ich die Klasse seiner Beiträge nichterreichen zu können.

Und nur weil Du mir ständig andichtest, die einzig wahre Argumentation zu haben, so wird dies dadurch nicht richtiger, ich sage nur MEINE Meinung, ohne Anspruch auf Vollständigkeit/Richtigkeit. Auch auch nur, weil du unter dem Schutz der Anonymität mir ständig deine Frechheiten an den Kopf wirfst, erzeugt das nicht mal ein müdes Lächeln bei mir. Das funktioniert vielleicht bei Facebook mit nicht gefestigten Personen. Ich habe ein intaktes Sozialumfeld, eine liebenswerte Familie und dieses Forum bzw die derartig einseitig gegen mich schreibenden Mitglieder stellen für mich keine Referenz in Bezig auf die Wahrnehmung meiner Person dar. Das tun nur reale Menschen.

Sicher, wenn Airbsu sagt, die A350 verbraucht genauso viel Treibstoff wie die A380, dann kann man damit doch wieder nur maximal 350 Passagiere gleichzeitig befördern, oder hat am Ende doch wieder zwei Flugzeuge, zwei Crews und 4 Motoren die man kaufen/bezahlen oder unterhalten muss. Und man muss evtl 700 Tickets am Tag verkaufen. Ob das dann am Ende billiger und einfacher als 555 Tickets zu verkaufen ist?
1 | ... | 227 | 228 | 229 | 230 | 231 | « zurück | weiter »