Berlin
Älter als 7 Tage

Untersuchungsausschuss stellt sich hinter Flughafenchef Schwarz

Foto
Rainer Schwarz, © Berliner Flughäfen

Verwandte Themen

SCHÖNEFELD - Der Untersuchungsausschuss zum Debakel am neuen Hauptstadtflughafen hat sich mehrheitlich hinter den umstrittenen Flughafenchef Rainer Schwarz gestellt.

Dies wurde durch die Äußerungen von Ausschussmitgliedern nach einem Besuch der Flughafenbaustelle am Freitag in Schönefeld bei Berlin deutlich.

"Es gab ganz offensichtlich keine ausreichenden Anhaltspunkte, den Vertrag mit Schwarz aufzulösen", sagte das CDU-Ausschussmitglied Stefan Evers zur Entscheidung des Aufsichtsrates vom Vortag. Auch von der SPD, den Linken und den Piraten im Ausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses kam vorsichtige Unterstützung für Schwarz. Die Grünen erneuerten hingegen ihre Kritik am Flughafenchef.

Die Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg war drei Wochen vor dem geplanten Eröffnungstermin 3. Juni verschoben worden, weil die Brandschutzanlage nicht funktionierte.
© dpa-AFX | 02.11.2012 19:08


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2014

Video-Blog

Shop