Flottenwechsel
Älter als 7 Tage

Zweite Austrian-Embraer fliegt

WIEN - Austrian nahm am Freitag ihre zweite Embraer-195 ans Netz. Ihr erstes Ziel war Warschau. Belgrad, Hamburg, Saloniki und Tirana folgen.

Jet Austrian OE-LWA ist das zweite von in Summe 17 Embraer 195 Flugzeugen, die von Austrian Airlines bis Ende 2017 eingeflottet werden. Der 120-sitzige Embraer-Jet wird schrittweise 21 der 80 beziehungsweise 100-sitzigen Fokker Flugzeuge (Fokker 70/100) ersetzen.

Foto
Austrian Embraer 195, Reg OE-LWA, © Austrian Airlines - Hannes Winter

Die im Schnitt 22 Jahre alten Fokker-Maschinen gehen als Werksflieger an die australische Alliance Aviation Services, einige sollen in Austrians Bratislava Werft als Ersatzteillager verbleiben. Laut Austrian habe der Paketpreis 15 Millionen US-Dollar betragen.

Die bei der AUA eingesetzten Embraer-Jets sind im Schnitt vier Jahre alt und flogen zuvor bei Lufthansa Cityline. Der Neuwert einer Embraer 195 beträgt etwa 52 MIllionen US-Dollar.
© aero.at | 13.02.2016 11:28

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 13.02.2016 - 20:19 Uhr
Wenn ick richtig bin war eine davon auch schon hier in Tegel die Woche ...!?
Beitrag vom 13.02.2016 - 14:40 Uhr
Der Artikel strozt ja nur so vor Fehlern....
Beitrag vom 13.02.2016 - 12:55 Uhr
Sollten die Embraer nicht vertraglich wieder zu LH-Classic zurück?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

29.07. 11:46
Emirates

FLUGREVUE 08/2016

Take-off TV Video-Blog

Shop