Sparfell & Partners
Älter als 7 Tage

EBACE: Gebrauchte SIA-A380 für Regierungsflotten

Winch Design Airbus A380
Winch Design Airbus A380 "Head-of-State", © Sparfell & Partners

Verwandte Themen

GENF - Vier Airbus A380 kehren nach zehn Jahren von Singapore Airlines an die Leasinggeber zurück. Ein Broker vermarktet die Flugzeuge als Regierungsjets.

Das Schweizer Unternehmen Sparfell & Partners stellt auf der Business-Jet-Messe EBACE in Genf ein Konzept für eine VVIP-Umrüstung von vier A380 "aus den Baujahren 2007 und 2008" vor.

Um die Idee greifbarer zu machen, ließ Sparfell von Winch Design Pläne für "ACJ380 in Head-of-State-Ausführung" entwerfen.

Dass es sich bei den Flugzeugen wohl um die Leasingrückläufer von Singapore Airlines handelt, geht aus einer Verkaufsanzeige im Flugzeugmarktplatz avbuyer.com hervor, laut der die frisch gewarteten A380 derzeit noch eine Airlinekabine mit 12 First Class, 60 Business Class und 399 Economy Class Sitzen aufweisen.

Zwei der angebotenen A380 werden in anderen Anzeigen mit den Seriennummern MSN008 und MSN010 direkt identifiziert.

Die Flugzeuge gehören Leasingfonds der deutschen Firmen Doric und Dr. Peters, die sich jetzt intensiv um eine Neuvermarktung bemühen.

Airbus hatte einst den A380 Prototypen MSN002 für eine VVIP-Umrüstung vorgesehen, doch der arabische Kunde sprang ab. Im Februar stiftete Airbus das Flugzeug dem Toulouser Werksmuseum Aeroscopia.
© aero.de | 23.05.2017 09:34

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 23.05.2017 - 15:48 Uhr
Das hat was. Aber Regierungen leasen nicht die Kisten zum Umbauen. Da ist m. E. nur denkbar, die entkernten Flieger für kleines Geld zu kaufen und dann mit der ganzen speziellen Technik (Sicherheit, Kommunikation) auszurüsten. Das wird aber ein ganz trauriges Ende nehmen für die Fondszeichner. So oder so haben die armen Reichen versemmelt.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 05/2018

Take-off TV Video-Blog

Beeindruckende A320neo-Testflüge mit CFM-Triebwerken

Beeindruckende Testflüge des Airbus A320 neo mit dem Triebwerk LEAP von CFM International.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden