Air-Berlin-Insolvenz
Älter als 7 Tage

Konkursantrag gegen Niki vom Tisch

airberlin Niki Airbus A320
airberlin Niki Airbus A320, © Ingo Lang

Verwandte Themen

KORNEUBURG - Aufatmen bei der österreichischen Air-Berlin-Tochter Niki: Das Landesgericht in Korneuburg habe den Insolvenzantrag eines österreichischen Reiseveranstalters als unbegründet zurückgewiesen, teilte Niki am Freitag mit.

Das Unternehmen, das als das Filetstück von Air Berlin gilt, hat im Gegensatz zum Mutterkonzern bisher keine Insolvenz angemeldet und sieht sich durch das Urteil in seiner Rechtsauffassung bestätigt. Der nicht genannte Reiseveranstalter hatte am Dienstag Antrag auf Konkurseröffnung gegen Niki gestellt.

Der Ferienflieger Niki, der die Touristikstrecken von Air Berlin betreibt, zählt im Bieterwettstreit um Air Berlin zu den begehrten Unternehmensteilen. Insidern zufolge soll Niki an den Lufthansa-Konzern und dessen Billigtochter Eurowings gehen. Die Gläubiger verhandeln demnach exklusiv mit dem deutschen Marktführer über den Verkauf von Niki und weitere Teile von Deutschlands zweitgrößter Fluggesellschaft.

Kleinere Teile sollen an den britischen Billigflieger Easyjet und wahrscheinlich an den Ferienflieger Condor des Reiseveranstalters Thomas Cook (Neckermann Reisen) gehen. Für die Wartungssparte Air Berlin Technik hat sich das Berliner Logistikunternehmen Zeitfracht in Stellung gebracht.
© dpa-AFX, aero.de | 22.09.2017 15:06


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 10/2017

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden