Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Boeing will Streckbetrieb für die 767F

Beitrag 31 - 33 von 33
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 28.09.2022 - 13:10 Uhr
Userfbwlaie
User (4488 Beiträge)
Sorgt ein Weiterbau der B767 wirklich für eine nennswerte Entlastung des Tankerbaus?
Auch die Tanker könnten aktuelle Triebwerke gebrauchen!
Beitrag vom 29.09.2022 - 07:31 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (920 Beiträge)
Gibt es Erfahrungen mit größeren Reparaturen bei der B787?
Mir sind nur drei Vorfälle bekannt. Dabei wurde nach meinen Kenntnissen fast alles geheim gehalten.
Bei dem Brand auf Heathrow musste wohl ein Heckteil geopfert werden.
Was ist mit "kleineren" Reparaturen bekannt?

Erstaunlich wenig, aber @Menschmeier hat ja die Reperatur mit dem Patch bei Ethopian erwähnt, das ist auch mein Kentnissstand.
Man muss bei Schäden innern Struktur einbauen um die Steifigkeit wieder herzustellen.

Während man beim A350 einfach das oder die entsprechenden Panel tauschen kann.

Die Frage die sich stellt ist eigentlich eher ob der Nachteil der Handhabung von Boeing einen konstruktiven Vorteil darstellt, z.b. weil man weniger Gewicht hat, sich die Holme spart, weniger Nähte hat, etc.

Das wäre spannend zu wissen.
Beitrag vom 29.09.2022 - 08:12 Uhr
UserGroße Krügerkl..
User (920 Beiträge)
Sorgt ein Weiterbau der B767 wirklich für eine nennswerte Entlastung des Tankerbaus?
Auch die Tanker könnten aktuelle Triebwerke gebrauchen!

Das Thema ist durch, in die B767 wird auch nichts mehr investiert. Die Konstruktion ist von 1980, das ist vorbei.
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »