Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Starship kann auch zweiten Test nich...

Beitrag 1 - 6 von 6
Beitrag vom 19.11.2023 - 18:38 Uhr
UserFlyTweety
User (318 Beiträge)
Man merkt, ChatGPT und Kollegen sind schon ganz OK, schaffen es aber immer noch nicht, Pressemeldungen so zusammenzustellen, dass nicht 3 mal das selbe in einer Zusammenfassung drinsteht.
Und ein Mensch scheint nicht mehr drüberzuschauen, dem sollte so ein lausiger Artikel sofort auffallen.
Beitrag vom 19.11.2023 - 23:47 Uhr
UserEK787
User (90 Beiträge)
Ich bekomme das Kotzen bei diesem Artikel!!! Da schreibt Jemand ohne Sinn und Verstand von der Materie, der überhaupt nicht versteht worum es geht und das SpaceX anders funktioniert.

Und nein, dieser Artikel wird nicht (wie bei dem anderen Kommentar vermutet) mit ChatGPT geschrieben worden sein. Es ist ein typisch deutscher, negativer Artikel. Geschrieben von Jemandem der die Tragweite nicht versteht und kein Respekt vor Risiko, Mut und Visionen hat.
Beitrag vom 20.11.2023 - 02:08 Uhr
UserBoeing747430
User (76 Beiträge)
Es gibt sie also doch, die Herde von Musk Fanboys im deutschsprachigen Raum die sofort einschreitet sobald auch nur der Hauch von Kritik über Musk (oder Elon, seine Fans sitzen ihn ja) oder eines seiner Produkte aufkommt . Also da Sie sich ja bestens mit der Materie auszukennen scheinen dann klären Sie uns doch mal auf? Im übrigen habe ich auch so meine Zweifel ob Space X es überhaupt bis zum Mond schafft. Wenn ich mir Teslas FSD Beta so anschaue.. da ist man ja noch weiter entfernt vom autonomen Fahren auf Level 3 als es der Mars ist von der Erde .
Beitrag vom 20.11.2023 - 08:53 Uhr
UserEricM
User (5369 Beiträge)
Ja, frühe Fehlschläge gehören zum iterativen Entwicklungsmodell von SpaceX und sind einkalkuliert. Die ersten 20 Falcon/Merlin Starts/Landungen hatten eine Verlustrate von 90%. Daraus haben sie eins der zuverlässigsten Trägersysteme entwickelt.
Das hätte man vielleicht explizit erwähnen können, aber so negativ fand ich den Artikel jetzt gar nicht.
Und dieses Monster überhaupt auf 140km zu bekommen ist eh schon eine beachtliche Leistung.

Dieser Beitrag wurde am 20.11.2023 08:54 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 20.11.2023 - 09:17 Uhr
Userstrato
User (96 Beiträge)
@EK787
Ich versehe die Aufregung nicht. Abgesehen vielleicht von der Titelzeile ist der Artikel nicht negativ. Eher in Gegenteil wird doch erklärt aus welchen Gründen der Test nicht als Totalverlust sondern als Erfolg gewertet wird.
Beitrag vom 21.11.2023 - 05:02 Uhr
UserKevinHopwood
User (1 Beiträge)
Man merkt, ChatGPT und Kollegen sind schon ganz OK, schaffen es aber immer noch nicht, Pressemeldungen so zusammenzustellen, dass nicht 3 mal das selbe in einer Zusammenfassung drinsteht.
Und ein Mensch scheint nicht mehr drüberzuschauen, dem sollte so ein lausiger Artikel sofort auffallen.
Ich verwende  ChatGPT und habe dasselbe wie Sie getestet und es hat gut funktioniert. Sie können es noch einmal versuchen