Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Verhandlung um Condor-Hilfen geht in...

Beitrag 1 - 8 von 8
Beitrag vom 07.12.2021 - 13:43 Uhr
UserEin_Fliegereiint..
User (800 Beiträge)
Hat eigentlich sonst noch irgendeine Airlien geklagt, oder ist MOL hier wieder einzig und allein auf dem Kriegspfad den Mitbewerbern irgendmöglich rechtlich eine reinzudrücken?

Wie schaut's eigentlich um die Hilfen für FR selbst aus? Haben die nicht auch 600 Millionen von GB erhalten? Rechtmäßig?
Beitrag vom 07.12.2021 - 14:40 Uhr
UserX-Ray
User (196 Beiträge)
Hat eigentlich sonst noch irgendeine Airlien geklagt, oder ist MOL hier wieder einzig und allein auf dem Kriegspfad den Mitbewerbern irgendmöglich rechtlich eine reinzudrücken?

Warum sollte Ryanair denn nicht die eigenen Interessen wahren? Condor ist ja selbst immer ziemlich eifrig dabei, wenn es darum geht Anwälte und Gerichte zu beschäftigen.

Hier nur ein paar Schlagzeilen des letzten Jahres auf dieser Seite, ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

"Condor schwärzt Lufthansa in den USA an" (17.08.21).

"Condor klagt gegen EU-Beihilfeauflagen für Lufthansa" (12.02.21).

"Condor legt Kartellbeschwerde gegen Lufthansa ein" (11.01.21).

"Condor will von Polen Schadenersatz" (11.11.20).
Beitrag vom 07.12.2021 - 15:35 Uhr
UserJumpfly
User (285 Beiträge)
Mich stört die Klage an sich einegentlich nicht. Ich finde es gut dass solche Vorgänge genauer untersucht werden, auch im Sinne des Steuerzahlers ist das wichtig. Aber warum ist der Kläger ein Unternehmen welches selbst Staatshilfen in Anspruch genommen hat und das in größerer Höhe als Condor?
Beitrag vom 07.12.2021 - 16:19 Uhr
UserX-Ray
User (196 Beiträge)
Mich stört die Klage an sich einegentlich nicht. Ich finde es gut dass solche Vorgänge genauer untersucht werden, auch im Sinne des Steuerzahlers ist das wichtig. Aber warum ist der Kläger ein Unternehmen welches selbst Staatshilfen in Anspruch genommen hat und das in größerer Höhe als Condor?

Wobei man die Höhe solcher Hilfen natürlich auch im Verhältnis zur Größe des Unternehmens sehen muss. Und da sind 600 Mio £ für die nach Passagieren führende Airline Europas im Vergleich doch recht überschaubar.

Aber falls Condor Zweifel hat, ob die Hilfen für Ryanair gerechtfertigt waren, sollte man das natürlich auch prüfen lassen. Genug Geld für Anwälte scheint man An der Gehespitz ja zu haben.
Beitrag vom 07.12.2021 - 16:28 Uhr
UserViri
User (1057 Beiträge)
Wobei man die Höhe solcher Hilfen natürlich auch im Verhältnis zur Größe des Unternehmens sehen muss. Und da sind 600 Mio £ für die nach Passagieren führende Airline Europas im Vergleich doch recht überschaubar.


Wenn man ganz spitzfindig sein will, sind die Staatshilfen NUR für Ryanair UK. Und dafür ist es fast lächerlich viel. Natürlich kommt das dem ganzen Konzern zugute, aber streng genommen ist das nur für die britische Sparte.
Beitrag vom 07.12.2021 - 17:39 Uhr
Usercontrail55
User (3184 Beiträge)
Wobei man die Höhe solcher Hilfen natürlich auch im Verhältnis zur Größe des Unternehmens sehen muss. Und da sind 600 Mio £ für die nach Passagieren führende Airline Europas im Vergleich doch recht überschaubar.


Wenn man ganz spitzfindig sein will, sind die Staatshilfen NUR für Ryanair UK. Und dafür ist es fast lächerlich viel. Natürlich kommt das dem ganzen Konzern zugute, aber streng genommen ist das nur für die britische Sparte.
Das ist so nicht richtig. Das CCFF ist ein Topf, aus dem sich grundsätzlich jede Firma Geld leihen kann. Es sind zwar Bedingungen zu erfüllen, die sind aber nicht an einen Sitz in England geknüpft oder nur für britische Firmen. Ein Kriterium ist zB in England geschaffene Arbeitsplätze. Das hat Ryanair erfüllt, schon durch die ganzen Jobs an den Airports. Andere internationale Firmen haben sich da auch günstig Geld besorgt, die BASF eine Mrd.

Dieser Beitrag wurde am 07.12.2021 17:39 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 07.12.2021 - 20:39 Uhr
UserAirboeing300
User (9 Beiträge)
Ist das bei Condor eigentlich auch wie bei LH ein Kredit, der mit hohen Zinsen komplett zurückgezahlt werden muss, oder wie in den USA eine Staatshilfe, quasi geschenkt?
Beitrag vom 08.12.2021 - 07:09 Uhr
UserA320Fam
User (1445 Beiträge)
Na Condor hat 150Mio geschenkt bekommen ... ohne Kommentar