Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Post stellt das Ende ihrer Brief-Tra...

Beitrag 31 - 37 von 37
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 22.12.2021 - 11:03 Uhr
UserBoeingMD11F
User (114 Beiträge)
@FRAHAM

Je größer das Land, desto schneller der Brief?

Ansonsten mögen Sie ja Recht haben.
Nur dem kleinen Bürger wird dann wieder etwas genommen, worauf er stolz sein kann, nämlich dass er in einem Land lebt, wo Briefe, egal ob nötig oder nicht, (meistens) binnen 24h zugestellt werden
Beitrag vom 22.12.2021 - 14:32 Uhr
Useren-zym
User (231 Beiträge)
Seh ich auch so.

Wir leben in einer Zeit der politisch verordneten Stagnation, begründet mit dem hohen Zeigefinger.



Die Diskreptanz zwischen dem Potential Deutschlands und dem was die Politik daraus macht ist oft unerträglich.
Beitrag vom 22.12.2021 - 14:55 Uhr
UserEricM
User (3678 Beiträge)
Nur dem kleinen Bürger wird dann wieder etwas genommen, worauf er stolz sein kann, nämlich dass er in einem Land lebt, wo Briefe, egal ob nötig oder nicht, (meistens) binnen 24h zugestellt werden

Warum sollte man stolz darauf sein, dass jemand bedrucktes Papier - "ob nötig oder nicht" - durch die Gegend fliegt? Genau diese Haltung ist für mich ein Zeichen des Stillstands...

Dieser Beitrag wurde am 22.12.2021 14:57 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 22.12.2021 - 15:50 Uhr
UserVJ 101
User (1155 Beiträge)
Nur dem kleinen Bürger wird dann wieder etwas genommen, worauf er stolz sein kann, nämlich dass er in einem Land lebt, wo Briefe, egal ob nötig oder nicht, (meistens) binnen 24h zugestellt werden

Warum sollte man stolz darauf sein, dass jemand bedrucktes Papier - "ob nötig oder nicht" - durch die Gegend fliegt? Genau diese Haltung ist für mich ein Zeichen des Stillstands...

Dann ist maximale Bewegung wenn bedrucktes Papier gar nicht mehr bewegt wird, die Post also ihre Daseinsberechtigung verliert.
Beitrag vom 22.12.2021 - 20:47 Uhr
UserEricM
User (3678 Beiträge)
Nur dem kleinen Bürger wird dann wieder etwas genommen, worauf er stolz sein kann, nämlich dass er in einem Land lebt, wo Briefe, egal ob nötig oder nicht, (meistens) binnen 24h zugestellt werden

Warum sollte man stolz darauf sein, dass jemand bedrucktes Papier - "ob nötig oder nicht" - durch die Gegend fliegt? Genau diese Haltung ist für mich ein Zeichen des Stillstands...

Dann ist maximale Bewegung wenn bedrucktes Papier gar nicht mehr bewegt wird, die Post also ihre Daseinsberechtigung verliert.

Das wäre die maximale Änderung des aktuellen Zustands, richtig.
Ob das wünschenswert wäre ist eine andere Frage.

Der Stillstand, den ich meine, bezieht sich mehr auf diese "das haben wir schon immer so gemacht und deshalb machen wir das auch weiter, ob nötig oder nicht" Geistes-Haltung.
Das, kombiniert mit professionellen Bedenkenträgern verhindert speziell hierzulande tatsächlich viel Innovation. In Firmen und beim Staat.

Immerhin kann man dann stolz sein, dass Deutschland führend in der Innovationsverhinderung ist.
/Ironie off
Beitrag vom 23.12.2021 - 13:28 Uhr
UserVJ 101
User (1155 Beiträge)
Immerhin kann man dann stolz sein, dass Deutschland führend in der Innovationsverhinderung ist.
/Ironie off

So hat es der Wähler entschieden.
Beitrag vom 25.12.2021 - 09:07 Uhr
UserFRAHAM
User (203 Beiträge)
"Nur dem kleinen Bürger wird dann wieder etwas genommen, worauf er stolz sein kann, nämlich dass er in einem Land lebt, wo Briefe, egal ob nötig oder nicht, (meistens) binnen 24h zugestellt werden."

Aber das ist doch genau das "Märchen" daran. 80% der Briefe sollen am nächsten Tag zugestellt werden. Nicht 100%. Für eine 80% Quote braucht es vermutlich die Luftpost nicht einmal. Und ist es wirklich das, woran Sie denken, wenn sie morgen aufwachen? Ja, die Werbesendung ist gestern erst abgeschickt worden und heute kann ich alle diese tollen Produkte kaufen!"

Ich denke eher daran, dass ich mich glücklich schätzen darf, hier geboren worden zu sein, einige Jahrzehnte ohne zu hungern, zu frieren oder in Deckung gehen zu müssen durch die Gegend wandeln durfte.
1 | 2 | 3 | « zurück | weiter »