Erweiterung vor Schließung
Älter als 7 Tage

Flughafen Berlin-Tegel bekommt Terminal-Anbau

Aktuelles aus dem Ressort Airports

BERLIN - Knapp zehn Monate vor der geplanten Schließung des Flughafens Tegel wird der Terminal C erweitert. Das sagte am Dienstagabend Flughafensprecher Ralf Kunkel und bestätigte damit einen Bericht der "Berliner Zeitung" (Mittwoch).

Das Gebäude sei rund 1200 Quadratmeter groß. Dort könnten Passagiere von bis zu drei Flugzeugen einchecken. Bestehende Kapazitäten würden erweitert, um zum Beispiel für Verspätungen besser gerüstet zu sein, sagte Kunkel. Der Anbau solle im September stehen.

Laut Verkehrsbericht gab es in Tegel bis Ende Juli 2011 mehr als 9,5 Millionen Fluggäste - 15,5 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Der Flughafen schließt in der Nacht zum 3. Juni 2012.
© dpa/bb | 17.08.2011 07:14

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.08.2011 - 12:36 Uhr
Wie ich schon vermutete wird es eine provisorische Halle. 1.200qm in Leichtbauweise, wie die Berliner MoPo meldet. Das kostet gemäß Flughafengesellschaft einen sechsstelligen Betrag.

Gruß Gustl
Beitrag vom 17.08.2011 - 12:54 Uhr
Wie erklärt es sich, dass nicht mal ein Jahr vor der Schließung Investitionen in dieser Form getätigt werden?
Sicherheitsrelevante Veränderungen hätte ich ja noch eingesehen, aber so etwas??


Ich denke mal auch, dass es eher eine Art Zelt wird, um die latente Überlastung wenigstens etwas abzufedern.
Beitrag vom 17.08.2011 - 12:31 Uhr
Eigentlich kann es sich doch nur um eine wiederverwendbare Schnellbauhalle handeln. Die steht dann später auf den Schützenplatz in Köpenick.

Gruß Gustl


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden