United
Älter als 7 Tage  

8000. Boeing 737 gebaut

United Boeing 737-900
United Boeing 737-900, © United
RENTON - US-Branchenriese United übernimmt in dieser Woche die 8000. Boeing 737. Der jüngste Produktionsmeilenstein wurde mit einer großen Feier für die Boeing-Mitarbeiter im 737-Werk Renton begangen.

Die 8000. Boeing 737 ist ein Flugzeug der Version 737-900. Die mit Blended Winglets ausgestattete 737-924ER trägt die Seriennummer 43535, die Werknummer 4868 und die US-Registrierung N68821. Ein kleiner Aufkleber über der vorderen linken Tür weist auf die Produktionsnummer als 8000. Boeing 737 hin.

"Das letzte Jahr war sehr ereignisreich", sagte Boeings 737-Programmchefin Beverly Wyse bei der Übergabefeier. "Wir haben schon zum dritten Mal innerhalb von vier Jahren die Produktionsrate erhöht, gleichzeitig die Qualität verbessert und die Zahl der Arbeitsunfälle gesenkt."

Boeing erhöht die monatliche 737-Produktionsrate derzeit auf 42 Flugzeuge im Monat. Anders als bei Airbus, wo Flugzeuge der A320-Familie parallel an den Standorten Hamburg, Toulouse, Tianjin und künftig Mobile endmontiert werden, baut Boeing sämtliche Boeing 737 auf zwei hochmodernen, rollenden Taktstraßen im Werk Renton bei Seattle. Auch die künftige Boeing 737 MAX wird hier entstehen.
© FLUG REVUE - Sebastian Steinke | 16.04.2014 14:45


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden