IAG-Tochter
Älter als 7 Tage

Wiener LEVEL-Flotte soll auf 30 Flugzeuge anwachsen

LEVEL A321-200
Level A321-200, © Anisec Luftfahrt GmbH

Verwandte Themen

WIEN - Die British-Airways-Mutter IAG will ihre Billigfluglinie Level auf Expansionskurs trimmen. In fünf Jahren solle die LEVEL-Flotte am Flughafen Wien auf 30 Maschinen wachsen, kündigte IAG-Chef Willie Walsh am Dienstag zum Start der Fluglinie am Standort Wien mit zunächst vier Flugzeugen an. 

Im Sommer sollen von Wien aus 14 Ziele in Europa angeflogen werden. Der LEVEL-Betrieb läuft in Wien über das Unternehmen Anisec. IAG hatte Anisec ursprünglich gegründet, um auf dieser Plattform die österreichische Air Berlin-Tochter Niki weiterzuführen. 

Doch die IAG hat den Zuschlag für Niki nicht bekommen. Stattdessen kam der Niki-Gründer und ehemalige Rennfahrer Niki Lauda zum Zug, der aus Niki die Fluglinie Laudamotion machte. Laudamotion gehört inzwischen zu 75 Prozent dem irischen Billigflieger Ryanair. 

Auch Laudamotion peilt als mittelfristiges Ziel eine Flotte von 30 bis 50 Maschinen an. "Ich hätte nie erwartet, dass aus der Pleite der Air Berlin so ein Wachstum entsteht", sagte Flughafen-Vorstand Julian Jäger. Es gebe mehrere Airlines, die zur Nummer zwei in Wien werden wollten. Neben LEVEL und Laudamotion sind das die ungarische Wizz Air sowie die Lufthansa -Billigtochter Eurowings.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: LEVEL | 17.07.2018 13:01

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 18.07.2018 - 00:26 Uhr
Was denkt ihr hier so? Ist Wien da nicht etwas überbewertet für
so viel Wachstum? Level: 30 AC, Laudamotion: 30 bis 50 AC?
Wizzair, Eurowings und sicher noch paar Airlines.
In Österreich wohnen trotzdem nur 8,7 Millionen Einwohner.

Österreich ist touristisch sehr stark es kamen 2017 30 Millionen Touristen aus dem Ausland ,Ca.Soviel wie nach Deutschland,ist doch ganz schön viel für so ein kleines Land.
Der Flughafen Wien liegt ziemlich Zentral Bratislava ist nicht mal 50Km entfernt sowie einige große Städte in Ungarn ,sowie einige Städte in Tschechien wie Brün sind gerade mal eine Autostunde entfernt ganz schön größ das Einzugsgebiet.
Ist doch ideal für die Leute aus den Nachbarländern die nicht so viel verdienen als die Österreicher um mit Billigflieger von Wien zu Starten.Da schlummert noch viel Potenzial.
Beitrag vom 17.07.2018 - 22:56 Uhr
Weiß jemand, warum IAG den Aufwand in eine neue Marke -Level- steckt, anstatt einfach Vueling als bekannte Marke einfach weiter auszubauen? Jetzt bedienen Vueling und Level teilweise die gleichen Strecken.

Das könnte etwas mit einen schon recht angestaubten Witz zu tun haben: "are they still fvueling or did they start fvlying?"
Der Name Vueling ist auf Spanisch ein lustiges Kunstwort. Auf Englisch ist er nicht wirklich prickelnd.

Dieser Beitrag wurde am 17.07.2018 23:11 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 17.07.2018 - 16:58 Uhr
Weiß jemand, warum IAG den Aufwand in eine neue Marke -Level- steckt, anstatt einfach Vueling als bekannte Marke einfach weiter auszubauen? Jetzt bedienen Vueling und Level teilweise die gleichen Strecken.
Gute Frage. Das hat selbst die Fachleute überrascht "LEVEL was established by IAG in 2017 as a long haul low cost brand. The choice of LEVEL over Vueling on short/medium haul low cost flights is something of a surprise."
Etwas offizielles gibt es dazu auch (noch) nicht. Wäre doch mal eine Frage für den investigativen Journalismus.

@LP
Der Markt war noch frei und jetzt wird verteilt. Jeder geht massiv rein und "The winner takes it all" Verdrängung pur. Irgendwer wird da noch die Segel streichen müssen. Man darf gespannt sein.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden