Verkehrszahlen
Älter als 7 Tage

Wien boomt auch im Winter

OAG VIE LCC 18-19
Lowcost-Angebot Flughafen Wien Januar 18 bis Juni 19, © OAG

Verwandte Themen

WIEN - Der Flughafen Wien peilt heuer erstmals die 30-Millionen-Marke an. Der Passagezuwachs von 24 Prozent im Januar bestärkt die Prognose.

Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg das Passagieraufkommen am VIE im Januar 2019 um 24,4 Prozent auf 1.83 Millionen Reisende. Am stärksten wuchs der Lokalverkehr, 1,45 Millionen Lokalpassagiere ergeben ein Plus von 30,6 Prozent. Kräftig zugenommen hat auch der Hubverkehr, um 6,2 Prozent auf 376.568 Transitreisende.

Nach Verkehrsgebieten legte Westeuropa um 24 Prozent zu, Osteuropa um 26, Fernost um 16,2, der Nahe und Mittlere Osten um 19,3, Nordamerika um 33,5 sowie Afrika um 43,4 Prozent.

Entsprechend kräftig nahm auch der Verkehr zu. 18.171 Flugbewegungen (an+ab) bedeuten ein Plus von 15 Prozent. Lediglich beim Frachtaufkommen verbuchte der Airport einen leichten Rückgang um 2,8 Prozent auf 21.226 Tonnen.
© aero.at | 12.02.2019 16:38


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden