Airlines
Älter als 7 Tage

Corendon stationiert Flugzeuge in Nürnberg

Albrecht Dürer Airport Nürnberg
Albrecht Dürer Airport Nürnberg, © Airport Nürnberg/J. Kummer

Verwandte Themen

NÜRNBERG - Neuzugang am Flughafen Nürnberg: Corendon Airlines stationiert für den Sommer 2020 zwei Flugzeuge in Franken.

Air Berlin, Small Planet Airlines, Germania - der Albrecht-Dürer-Airport hat unter den Marktaustritten der letzten Jahre besonders stark gelitten. Tuifly füllte 2019 einige Lücken im Programm. Mit Corendon lässt sich nun ein neuer Anbieter in Nürnberg nieder.

Der türkische Charterspezialist wird noch Ende September ein Flugzeug fest am Dürer-Airport stationieren und Flüge auf die Kanarischen Inseln, nach Hurghada und Antalysa aufnehmen.

Für den Flugsommer 2020 soll ein zweites Flugzeug in Nürnberg stationiert werden - dann will Corendon auch nach Italien und Griechenland starten.

In Nürnberg wird der Flugbetrieb nicht durch Nachtflugverbote eingeschränkt. Das brachte der Stadt laut Corendon "einen Vorteil" bei der Standortwahl. Die Airline hatte zuletzt auch aus Erfurt Flüge für den Sommer 2020 angekündigt.
© aero.de | 19.09.2019 08:22

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 19.09.2019 - 11:51 Uhr
Endlich ein Silberstreif am Horizont.
Es ist für Nordbayern sehr,sehr wichtig, dass die durch den Ausfall der Germania entstandene Lücke an fehlenden Canarenflügen geschlossen wird.
Aber kann man durch das Vorhaben der "Corendon" eine stabile, nachhaltige Lösung erwarten?


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden