Corona-Krise
Älter als 7 Tage

Alitalia fordert Passagiere zum Maskentragen auf

Alitalia Airbus A319
Alitalia Airbus A319, © Flughafen Nürnberg

Verwandte Themen

ROM - Die italienische Fluggesellschaft Alitalia verlangt von ihren Passagieren, in eng besetzten Fliegern Atemmasken zu tragen.

Die Vorschrift gelte für alle Verbindungen, bei denen der Sicherheitsabstand von einem Meter zwischen einzelnen Passagieren nicht eingehalten werden könne, teilte die Fluggesellschaft am Samstag mit.

Passagiere, die ohne Maske angetroffen werden, könnten nicht mehr befördert werden. Alitalia riet den Reisenden auch, die Gesichtsmasken auf Flughäfen sowie beim Ein- und Aussteigen aus dem Flugzeug zu tragen.

Alitalia hatte sein Flugangebot angesichts der gesunkenen Nachfrage nach Italien-Reisen bereits deutlich reduziert. Gesichtsmasken sind auch in Italien schwer zu bekommen.
© dpa-AFX | 14.03.2020 19:59


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 03/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden