"Süddeutsche Zeitung"
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Flugschule kürzt ihr Programm

Lufthansa Aviation Training Simulator
Lufthansa Aviation Training Simulator, © LAT

Verwandte Themen

BREMEN - Lufthansa Aviation Training (LAT) drohen im Zuge der aktuellen Krise drastische Einschnitte. Zu einer kompletten Schließung kommt es wohl - anders als befürchtet - nicht.

Wie die "Süddeutsche Zeitung" berichtet, plant das Management offenbar, den Ausbildungsweg mit dem Ziel der MPL (Multi-Crew-Pilot License) einzustellen. Dieser sollte nach Vorkrisenplänen direkt ins Cockpit einer Lufthansa-Airline führen.

Ob und wenn ja welche der aktuellen Schülerjahrgänge diese Ausbildung werden beenden können, ist demnach noch unklar. Die LAT hat den Bericht aero.de gegenüber noch nicht kommentiert.

Der Ausbildungsweg mit dem Ziel der ATPL (Air Transport Pilot License) soll dem Medienbericht zufolge fortgeführt werden - allerdings nicht am Standort Bremen, sondern möglicherweise in Rostock. Im Rahmen dieser Ausbildung kann die Schule auch angehende Piloten anderer Airlines trainieren.
© aero.de (boa) | 25.09.2020 10:08


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 11/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden