Öffnung
Älter als 7 Tage

Indien hebt Corona-Einschränkungen im Flugverkehr auf

Lufthansa Airbus A350-900
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthansa

Verwandte Themen

NEU DELHI - Nach rund zwei Jahren hat Indien coronabedingte Einschränkungen für den Flugverkehr aufgehoben. Seit Sonntag gibt es wieder mehr als 3.000 Direktflüge wöchentlich, etwa aus den Golfstaaten oder Singapur, wie die "Times of India" schrieb. Lufthansa stockt den Flugplan auf.

Während der vergangenen zwei Jahre durften nur Passagier-Maschinen aus bestimmten Ländern, darunter Deutschland, unter gewissen Bedingungen direkt nach Indien fliegen. Mit diesen Ländern hatte Indien bilaterale Abkommen.

Auch der Lufthansa-Konzern bietet bald wieder mehr Flüge in das 1,3-Milliarden-Einwohner-Land Indien an, wie ein Sprecher der Deutschen Presse-Agentur am Montag sagte. Derzeit gibt es pro Woche 22 Lufthansa- und Swiss-Verbindungen zwischen Frankfurt, München und Zürich auf der einen und Delhi, Mumbai und Bengaluru auf der anderen Seite.

Bis Juli soll die Zahl auf wöchentlich 43 Flüge von und nach Indien steigen - knapp so viele wie vor der Pandemie. Ab Ende April soll den Angaben nach auch die Route zwischen Frankfurt und Chennai auf dem Flugplan stehen.

Die Entscheidung der Aufhebung der Corona-Einschränkungen wurde indischen Behördenangaben zufolge wegen sinkender Corona-Fallzahlen getroffen. Zuletzt waren in Indien weniger als 2000 Neuinfektionen am Tag gemeldet worden. Auch steigende Impfzahlen weltweit hätten zu der Entscheidung geführt, hieß es.
© | 28.03.2022 14:02


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden