Zweifel an Machbarkeit
Älter als 7 Tage

Verbindliche SAF-Quoten für Flugtreibstoffe ab 2025

Neues SAF-Tanklager in Frankfurt
Neues SAF-Tanklager in Frankfurt, © A. Mohl

Verwandte Themen

STRASSBURG - Allen Bedenken der Branche zum Trotz: Flugzeuge müssen in der EU ab 2025 umweltfreundlicher betankt werden. Ab dann gibt es eine Quote, wie viel nachhaltiger Flugkraftstoff (SAF) beigemischt werden muss, teilten die EU-Staaten am Montag mit, nachdem sie das Vorhaben offiziell gebilligt hatten.

Unter SAF fallen zum Beispiel Kraftstoffe aus Bioabfällen, Altspeiseöl, aber auch E-Fuels. Der SAF-Anteil startet 2025 bei zwei Prozent, bis 2050 sollen 70 Prozent der auf EU-Flughäfen bereitgestellten Treibstoffe umweltfreundlich sein.

Die neuen Regeln gehen auf einen Vorschlag der EU-Kommission zurück. Europaparlament und EU-Staaten hatten auf dieser Grundlage dann einen Kompromiss ausgehandelt. Das Parlament hatte das Verhandlungsergebnis bereits vergangenen Monat formell abgenickt.

Auf die Quoten werden in erster Linie zwar Flugkraftstoffanbieter verpflichtet, das Thema treibt aber die gesamte Branche um.

Lufthansa fürchtet im Interkontverkehr Wettbewerbsnachteile. Während bei einem Nonstop-Flug aus der EU nach Asien die SAF-Quote für den kompletten Kerosinbedarf auf der Strecke gelten wird, unterliegt bei einem Transit über ein Nicht-EU-Drehkreuz nur der erste Streckenabschnitt den Tankvorschriften der EU.

"Wenn man in Europa umsteigt, muss die Airline synthetischen Treibstoff zutanken, steigen Sie aber in Istanbul um oder in Dubai um, dann muss das keiner tun", sagte Lufthansa-Chef Carsten Spohr im September. In "eingeschwungenem Zustand" rechnet Spohr mit rund 200 Euro Mehrkosten für Umsteiger an EU-Flughäfen. "Da muss man schon ein großer Lufthansa- oder Air-France-Fan sein."

Lufthansa hat zudem große Zweifel, dass in den nächsten 14 Monaten überhaupt genug SAF für das anfängliche Zwei-Prozent-Ziel zur Verfügung stehen wird.

"Wir tanken so ziemlich jeden synthetischen Kraftstoff, den wir finden können", sagte Spohr. Von den 1.000 Tonnen Kerosin, die der Lufthansa-Konzern aktuell jede Stunde durch seine Turbinen jagt, seien trotzdem erst 0,2 Prozent - zwei Tonnen - SAF.

Produktionskapazitäten für eine Verzehnfachung des heutigen SAF-Anteils in den Lufthansa-Tanks ab 2025 sind laut Spohr nicht in Sicht. "Wir sind weit von dem entfernt, was die Politik uns abverlangt", sagte der Manager. "Das wird aus heutiger Sicht nicht aufgehen."

Umweltlabel auf dem Ticket

Laut der EU-Pläne werden Flüge ab 2025 zudem mit einem Umweltlabel gekennzeichnet. Das kann unter anderem den voraussichtlichen CO2-Fußabdruck eines Fluges pro Passagier angeben. So sollen Passagiere die Umweltverträglichkeit von verschiedenen Flügen besser vergleichen können. Der Gesetzesentwurf ist Teil des sogenannten Fit-for-55-Pakets, das vorsieht, die Treibhausgasemissionen in der EU bis 2030 um mindestens 55 Prozent zu senken.
© dpa-AFX, aero.de | Abb.: A. Mohl | 09.10.2023 12:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 11.10.2023 - 15:29 Uhr

Im Übrigen frage ich mich, was der Ausbau mit Windrädern im Land mit der (vermeintlichen) Verhinderung der Stromtrasse Sued.Link zu tun haben soll.

 https://www.deutschlandfunk.de/kampf-gegen-stromtrassen-warum-bayern-die-energiepolitik-100.html

Dann schauen Sie hier mal rein.

Beitrag vom 11.10.2023 - 15:26 Uhr
 https://www.sueddeutsche.de/bayern/bayern-windkraft-energiewende-flaute-ausbau-1.6200562

Reicht das, oder glauben Sie immer noch an den Unsinn den Sie hier verbreiten!?

Schade, dass manche hier nicht in der Lage sind, funktionierende Links zu erstellen und anscheinend Postingzahlen sammeln, in dem sie jeden Satz einzeln veröffentlichen.

Im Übrigen frage ich mich, was der Ausbau mit Windrädern im Land mit der (vermeintlichen) Verhinderung der Stromtrasse Sued.Link zu tun haben soll.

Es ist letder nicht möglich mehr als einen Link zu posten...deshalb die einzelnen.
Beitrag vom 11.10.2023 - 15:25 Uhr
 https://www.deutschlandfunkkultur.de/bayern-isar2-streckbetrieb-energiekrise-100.html

Reicht das, oder glauben Sie immer noch an den Unsinn den Sie hier verbreiten!?




Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden