Streiks
Älter als 7 Tage

Lufthansa warnt vor Betrugsmasche

Lufthansa Airbus A350-900
Lufthansa Airbus A350-900, © Lufthanssa

Verwandte Themen

FRANKFURT - Betrüger nutzen Lufthansa-Streiks, um Passagierdaten abzugreifen - die Airline warnt eindringlich vor der Masche.

Lufthansa ist an vielen Ecken mit Streiks konfrontiert. Wer nach einer Flugabsage umbucht, sollte sicherstellen, wirklich mit Lufthansa zu kommunizieren - denn aktuell läuft eine bekannte Betrugsmasche offenbar wieder auf Hochtouren.

Lufthansa warnt Passagiere vor "betrügerischen Online-Seiten mit angeblichen Lufthansa-Kontakten". Über Links in Suchmaschinen und sozialen Netzwerken werden Passagiere auf Fake-Seiten mit Lufthansa-Logos gelockt, die gezielt personenbezogene Fluggastdaten abfragen.

Mit den Daten könnten Betrüger im Nachgang der Flugausfälle Ersatzansprüche aus Fluggastrechten geltend machen.

"Rufen Sie die Internetseite stets selbstständig durch Eingabe in die Adressleiste Ihres Browsers auf und folgen Sie keinem Link, der Ihnen nicht von Lufthansa zur Verfügung gestellt wird", warnt Lufthansa.
© aero.de | 19.02.2024 13:07


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden