MSN073
Älter als 7 Tage

Zehnter Lufthansa Airbus A380 soll "Brüssel" heißen

Verwandte Themen

FRANKFURT - Der zehnte Airbus A380 der Deutschen Lufthansa soll den Taufnamen "Brüssel" erhalten. Dies erfuhr aero.de aus Unternehmenskreisen. Die MSN073 wartet gegenwärtig am Airbus-Werk in Hamburg auf ihre Lackierung.

Das Flugzeug soll im zweiten Quartal ausgeliefert und als D-AIMJ registriert werden. Voraussichtlich im April wird Lufthansa vorher ihre neunte A380 in die Flotte nehmen. Die MSN072 wird bei Luftansa das Kennzeichen D-AIMI und den Taufnamen "Berlin" tragen.
© aero.de | 22.02.2012 09:47

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 07.03.2012 - 00:08 Uhr
das ist europa, da hat man wenigstens die wahl!
kleiner scherz am rande *-)))

saludos a todos

charlie.f.kohn@sixpence-pictures.com
fine art photography // design // madrid
Beitrag vom 06.03.2012 - 17:07 Uhr
Brussel, Buxelles, Brussels, Brüssel?? Fragen über Fragen..!


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

12.02. 00:01
Emirates
11.02. 13:45
Neues zur A380

FLUGREVUE 02/2016

Video-Blog

Unfallanalyse Malaysia Airlines Flug 17

Am 17. Juli 2014 stürzte eine Boeing 777-200ER der Malaysia Airlines auf dem Flug von Amsterdam nach Kuala Lumpur über dem Osten der Ukraine ab. Gemäß dem Abschlußbericht des niederländischen "Untersuchungsrats für Sicherheit" wurde das Flugzeug durch eine Luftabwehrrakete abgeschossen. Dieses Video zeigt die sorgfältige Arbeit der Unfallermittler.

Shop