Flugzeugbau
Älter als 7 Tage

BOC Aviation bestellt zusätzliche Airbus-Jets

Foto
John Leahy, © Airbus S.A.S.

Verwandte Themen

TOULOUSE - Der Januar wird für Airbus erneut zum "fünften Quartal" für neue Aufträge. Nach Bestellungen von Singapore Airlines und Citilink gab der Flugzeugfinanzierer BOC Aviation aus Singapur 50 A320 in Auftrag, die Hälfte davon in der Version A320neo.

Die neuen Flugzeuge, zu denen auch Exemplare der Langversion A321 zählen, sollen in den Jahren 2014 bis 2019 ausgeliefert werden.

Laut Preisliste hat der Auftrag einen Gesamtwert von rund fünf Milliarden US-Dollar (3,8 Mrd Euro), je nachdem wie viele der Maschinen auf die Standard- und die Langversion entfallen. Einschließlich des neuen Auftrags hat BOC nach eigenen Angaben nun 187 Maschinen bei Airbus bestellt, von denen 131 schon an Fluggesellschaften vermittelt wurden.
© dpa-AFX | 15.01.2013 08:15

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 17.01.2013 - 11:04 Uhr
Das Rätselraten hat weitgehend ein Ende.

588 Auslieferungen 2012

914 Bruttoaufträge
833 Nettoaufträge

Respekt

Nachtrag
Jetzt ist auch bekannt das von AA keine Aufträge verbucht wurden. Die im Dez verbuchten 60 undisclosed dürften die 60von A320 China Eastern sein über die in der Presse Gerüchte liefen.

Ansonsten sind alle bekannten Aufträge außer 10 A350-900 für CIT verbucht.
Auf ein neues in 2013. Die beiden Kontrahenten werden sich auch künftig in allen Belangen sehr auf den Fersen sein.

Dieser Beitrag wurde am 17.01.2013 11:18 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 16.01.2013 - 17:19 Uhr

Damit hat sich TK schon mal erledigt:

 http://atwonline.com/aircraft-engines-components/news/turkish-airlines-talks-airbus-boeing-0115

Bruttoaufträge sind damit schon unter Boeing-Niveau. Trotzdem wird es morgen spannend was letztendlich verkündet wird. Der Auftragseingang wird auch 2012 klar über dem Produktionsniveau liegen und der Auftragsbestand auf astronomische Höhen steigen. Wer das vor 30 Jahren prognostiziert hätte wäre sofort in eine Irrenanstalt eingewiesen worden.
Kann ich nur zustimmen, ich selber würde aber bei Turkish die Messe für noch nicht gelesen sehen, die türken wollen in die EU die wollen ihren Einfluss stärken, da kommt die staatliche Airline doch immer wiedr gerne als Werkzeug ins Spiel...
Beitrag vom 16.01.2013 - 10:03 Uhr

Zusammenfassend:
721
+25 SIA
746
+260 AA
1006
+220Lion Air
1226
+150TK
1376
+20 Avolon
1396
+25Citilink
1421
+50 BOC
1471 = ne Menge Holz (vor der Hütte)

Damit hat sich TK schon mal erledigt:

 http://atwonline.com/aircraft-engines-components/news/turkish-airlines-talks-airbus-boeing-0115

Bruttoaufträge sind damit schon unter Boeing-Niveau. Trotzdem wird es morgen spannend was letztendlich verkündet wird. Der Auftragseingang wird auch 2012 klar über dem Produktionsniveau liegen und der Auftragsbestand auf astronomische Höhen steigen. Wer das vor 30 Jahren prognostiziert hätte wäre sofort in eine Irrenanstalt eingewiesen worden.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

23.07. 14:19
Neues zum A350
23.07. 11:48
Emirates

FLUGREVUE 07/2014

Video-Blog

Shop