ITB 2013
Älter als 7 Tage

Air Berlin setzt auf mehr Flüge in die USA

Foto
Neue Air Berlin Business Class, © Air Berlin

Verwandte Themen

BERLIN – Air Berlin hat Chancen für das eigene Geschäft im Transatlantikverkehr erkannt. Neue Strecken in die Vereinigten Staaten, ein überarbeitetes Premiumangebot und Weiterflüge mit oneworld-Partner American Airlines sollen Passagiere in die Flieger locken. Ab 23. März fliegt Air Berlin an drei Verkehrstagen von Berlin nach Chicago. Im Sommer wird die Linie jede Woche fünfmal angeboten. Auch von Düsseldorf wird öfter nonstop in die USA geflogen.

Air Berlin steigert die Anzahl der Verbindungen von Berlin und Düsseldorf nach Miami. Erhöht werden auch die Frequenzen ab Düsseldorf nach Los Angeles, so dass Air Berlin Fluggäste ab Mai 2013 täglich von Deutschland aus an die Westküste der USA fliegen können.

Auf der Langstrecke setzt Air Berlin ihre Airbus A330-Jets ein. Eine an die Standards des Partners Etihad Airways angepasste Business Class soll mehr Geschäftsreisende im Interkontverkehr von der Buchung eines Air Berlin-Flugs überzeugen.

Die neue Business Class löst das erst 2011 eingeführte Produkt ab und bietet nur noch 19 Sitze. Die lassen sich jetzt aber in eine ebene Liegefläche umwandeln und bieten jeweils direkten Zutritt zum Gang. Unterhalten werden die Passagiere mit C-Ticket auf 15 Zoll großen Monitoren.

Auch am Boden investiert Air Berlin in ihre Premiumangebot. Am Flughafen Düsseldorf soll in diesem Jahr eine neue Lounge eröffnen, die einen vergleichbaren Standard bieten soll wie der neue Premiumwartebereich am Pannenflughafen Berlin Brandenburg.

Am BER wollte Air Berlin eigentlich schon seit Sommer 2012 mit einer modernen Lounge punkten, wurde von der abgesagten Flughafeneröffnung aber ebenso kalt erwischt wie alle anderen Fluggesellschaften. In der BER-Lounge sollen unter anderem Strandkörbe des Sylter Gastropartners Sansibar mit Blick auf das Rollfeld Reisenden die Wartezeit verkürzen.
© aero.de | Abb.: Air Berlin | 06.03.2013 12:11


Leser-Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

25.10. 23:11
Emirates
25.10. 21:00
Neues zur A380

FLUGREVUE 11/2014

Video-Blog

Shop