Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Warning: mysql_fetch_array() expects parameter 1 to be resource, boolean given in /homepages/18/d506720601/htdocs/_aero_de/pages/forum_posts.php on line 236

Community / Kommentare zu aktuellen Nachrichten / Lufthansa bereitet Evakuierungsflüg...

Beitrag 1 - 15 von 22
1 | 2 | « zurück | weiter »
Beitrag vom 11.10.2023 - 12:04 Uhr
Userrambazamba123
User (477 Beiträge)
Nun kommt der träge BuRe Elefant mit Verspätung endlich in die Puschen.

Was beherrscht die Nachrichten heute? Die gleiche Frage, die sich mir stellte: Warum so spät? Was habe ich gestern noch Schelte kassiert...

Pistorius meint: Die Bundeswehr sei auch bereit. Warum schickte man dann nicht schon längst (zusätzlich) A400M der Bundeswehr, die zudem mit einer aktiven Raketenabwehr ausgestattet sind?

Dieser Beitrag wurde am 11.10.2023 12:06 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.10.2023 - 13:14 Uhr
Usercontrail55
User (4611 Beiträge)
Nun kommt der träge BuRe Elefant mit Verspätung endlich in die Puschen.

Was beherrscht die Nachrichten heute?
Beherrscht? Wo sehen Sie das denn? Ja sicher, die Oposition macht sich in den Medien wichtig. Das ist aber so stark eingefärbt, das kann nicht das Maß sein. Und wenn Familien noch in Bunkern festsitzen macht es keinen Sinn, erst mal drauflos zu fliegen, die müssen koordiniert zum Flughafen kommen.
Die gleiche Frage, die sich mir stellte: Warum so spät? Was habe ich gestern noch Schelte kassiert...
Deswegen.
Pistorius meint: Die Bundeswehr sei auch bereit. Warum schickte man dann nicht schon längst (zusätzlich) A400M der Bundeswehr, die zudem mit einer aktiven Raketenabwehr ausgestattet sind?
Beitrag vom 11.10.2023 - 13:37 Uhr
Userrambazamba123
User (477 Beiträge)
Nun kommt der träge BuRe Elefant mit Verspätung endlich in die Puschen.

Was beherrscht die Nachrichten heute?
Beherrscht? Wo sehen Sie das denn? Ja sicher, die Oposition macht sich in den Medien wichtig. Das ist aber so stark eingefärbt, das kann nicht das Maß sein. Und wenn Familien noch in Bunkern festsitzen macht es keinen Sinn, erst mal drauflos zu fliegen, die müssen koordiniert zum Flughafen kommen.

Die Frage läuft auf allen Nachrichtenkanälen im TV hoch und runter. Und sie kommt nicht nur aus der Opposition, sondern vorwiegend aus den Medien. Sie war ebenfalls soeben Thema im Bundestag aus allen parteilichen Richtungen.

Andere Länder haben früher reagiert und neben dem Angebot der Linienmaschinen eigene Maschinen zu Evakuierungszwecken hingeschickt.

Warum ist Deutschland so langsam? Diese Frage ist durchaus berechtigt.

Und die saloppe Antwort von Frau Baerbock, dass es ja so viele Menschen sind, als auch der Verweis auf andere Linienmaschinen, ist mir da etwas zu dünn (wie bei so vielen drängenden Themen).

Die gleiche Frage, die sich mir stellte: Warum so spät? Was habe ich gestern noch Schelte kassiert...
Deswegen.
Pistorius meint: Die Bundeswehr sei auch bereit. Warum schickte man dann nicht schon längst (zusätzlich) A400M der Bundeswehr, die zudem mit einer aktiven Raketenabwehr ausgestattet sind?


Dieser Beitrag wurde am 11.10.2023 13:40 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.10.2023 - 13:54 Uhr
User
User ( Beiträge)
Bevor in den Talkshows wieder Panik ausbricht sollte die Außenministerin vielleicht mal darauf hinweisen dass das Land Israel im Gegensatz zu Deutschland keine Bananenrepublik ist und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind und sie im Zweifel mit El Al und ihren teilmilitarisierten Fliegern eh sicherer nachhause kommen als mit der Lufthansa.
Beitrag vom 11.10.2023 - 14:09 Uhr
Userrambazamba123
User (477 Beiträge)
und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind

…sieht man ja an den bereits getöteten und entführten Deutschen…
Beitrag vom 11.10.2023 - 14:38 Uhr
UserJordanPensionär
Pensionär
User (2282 Beiträge)
Bevor in den Talkshows wieder Panik ausbricht sollte die Außenministerin vielleicht mal darauf hinweisen dass das Land Israel im Gegensatz zu Deutschland keine Bananenrepublik ist und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind und sie im Zweifel mit El Al und ihren teilmilitarisierten Fliegern eh sicherer nachhause kommen als mit der Lufthansa.

Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet: ein ausgewogener, sachlicher Beitrag aus Ihrer Feder (Tastatur). Bitte weiter so!

Beitrag vom 11.10.2023 - 14:41 Uhr
UserMacrole
User (96 Beiträge)
Wie schaut es denn bei den Besatzungen der Israel Flügen aus, sind das dann Freiwillige, oder wird man für diese Flüge von der LH eingeteilt?
Beitrag vom 11.10.2023 - 14:57 Uhr
Usersunwave
User (52 Beiträge)
>Wie schaut es denn bei den Besatzungen der Israel Flügen aus, sind das dann Freiwillige, oder wird man für diese Flüge von der LH eingeteilt?
Es wurden bereits genug freiwillige gefunden, die diese Flüge in Solidarität mit den tausend gestrandeten deutschen Staatsbürgern durchführen wollen. Zudem befindet sich auf diesen Flügen speziell geschultes (Flugbegleiter)-Personal, welches sich ggf. auch um traumatisierte Reisende kümmern kann. Da ist Lufthansa sehr gut aufgestellt und hat ein starken Rückhalt in der Belegschaft, um in solchen Kreisen schnell und genug Personal zu finden.

Dieser Beitrag wurde am 11.10.2023 14:59 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 11.10.2023 - 15:24 Uhr
UserKahuna75
User (53 Beiträge)
und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind

…sieht man ja an den bereits getöteten und entführten Deutschen…

Danke und volle Zustimmung, erspart mir eine Erwiderung meinerseits auf diesen Beitrag.
Beitrag vom 11.10.2023 - 18:58 Uhr
User
User ( Beiträge)
und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind

…sieht man ja an den bereits getöteten und entführten Deutschen…
...welche sich nicht (mehr) in Israel aufhalten.
Beitrag vom 11.10.2023 - 19:32 Uhr
Userrambazamba123
User (477 Beiträge)
und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind

…sieht man ja an den bereits getöteten und entführten Deutschen…
...welche sich nicht (mehr) in Israel aufhalten.

…ah ja, genau sind ja tot und im Himmel…

…OMG…
Beitrag vom 11.10.2023 - 19:49 Uhr
UserEin Leser dieser..
... Seite
User (656 Beiträge)
Bevor in den Talkshows wieder Panik ausbricht sollte die Außenministerin vielleicht mal darauf hinweisen dass das Land Israel im Gegensatz zu Deutschland keine Bananenrepublik ist und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind und sie im Zweifel mit El Al und ihren teilmilitarisierten Fliegern eh sicherer nachhause kommen als mit der Lufthansa.

Das hätte ich nun wirklich nicht erwartet: ein ausgewogener, sachlicher Beitrag aus Ihrer Feder (Tastatur). Bitte weiter so!

Sarkasmus sollte man kennzeichnen. Ich wäre fast wieder drauf angesprungen.
Beitrag vom 11.10.2023 - 22:07 Uhr
User
User ( Beiträge)
und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind

…sieht man ja an den bereits getöteten und entführten Deutschen…
...welche sich nicht (mehr) in Israel aufhalten.

…ah ja, genau sind ja tot und im Himmel…

…OMG…
... wobei der Vergleich Himmel/ Palestina zwar relativ weit hergeholt ist aber abhängig von der geistigen Entwicklung durchaus noch verwendet wird.
Beitrag vom 12.10.2023 - 09:04 Uhr
UserMacrole
User (96 Beiträge)

Es wurden bereits genug freiwillige gefunden, die diese Flüge in Solidarität mit den tausend gestrandeten deutschen Staatsbürgern durchführen wollen. Zudem befindet sich auf diesen Flügen speziell geschultes (Flugbegleiter)-Personal, welches sich ggf. auch um traumatisierte Reisende kümmern kann. Da ist Lufthansa sehr gut aufgestellt und hat ein starken Rückhalt in der Belegschaft, um in solchen Kreisen schnell und genug Personal zu finden.

Vielen Dank.
Ich ziehe meinen Hut und drücke die Daumen, dass alles gut geht
Beitrag vom 12.10.2023 - 11:27 Uhr
UserF11
einfach nur dummer Pax
User (299 Beiträge)
und die Bundesbürger welche sich dort aufhalten nicht wirklich gefährdet sind

…sieht man ja an den bereits getöteten und entführten Deutschen…
Und? Wie viele sind denn NACH dem Überfall entführt oder getötet worden? Und laut der israelischen Regierung ist jetzt ja alles wieder unter Kontrolle. Und allgemein: in Ihren Beiträgen findet man eigentlich meist nur plumpes Regierungs-Bashing, also ob Bundesregierungen in der Vergangenheit schneller reagiert hätten, abgesehen davon, dass in den letzten 60 Jahren keine Bundesregierung jemals vor so vielen Herausforderungen gleichzeitig gestanden hat.
1 | 2 | « zurück | weiter »