Ende auf der Langstrecke
Älter als 7 Tage  

Cathay Pacific verabschiedet sich von der Boeing 747-400

Cathay Pacific Boeing 747-400
Cathay Pacific Boeing 747-400, © world-of-aviation.de Björn Schmitt Aviation Photography

Verwandte Themen

HONGKONG - Cathay Pacific zieht die Boeing 747 in der Passagierversion aus dem Langstreckendienst. Der letzte planmäßige Langstreckenpassagierflug der Boeing 747-400 wird am 31. August auf dem Flughafen von San Francisco starten und nach Hong Kong Chep Lap Kok führen.

Die Fluggesellschaft wird weiterhin die 747 in der Frachtversion betreiben und mit der 747-400 noch auf einigen asiatischen Routen unterwegs sein.

Die Zurücknahme der Boeing 747-400 erfolgt im Rahmen eines groß angelegten Modernisierungsprogramms. In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden fünf neue Flugzeugeausgeliefert: zwei Boeing 777-300ER, zwei Airbus A330-300 und ein Airbus A321-200 (für Dragonair). Zwei Boeing 747-400 wurden in dieser Zeit außer Dienst gestellt.

Als Teil eines Transaktionspaketes zwischen Boeing und Cathay Pacific aus dem Jahr 2013 werden sechs 747-400F-Frachter an Boeing zurück verkauft. Vier dieser Flugzeuge wurden bereits geparkt und bis Ende 2016 werden alle sechs Flugzeuge aus der Flotte ausscheiden. In der Cargo-Flotte setzt Cathay inzwischen auf die 747-8.

Im ersten Halbjahr 2014 hat Cathay Pacific darüber hinaus die beschleunigte Stilllegung von elf Airbus A340-300 geplant. Vier dieser Airbus-Flugzeuge werden bis Ende 2015 die Flotte verlassen, die verbleibenden sieben folgen bis Ende 2017.

Zum 30. Juni 2014 umfasste der Bestellliste von Cathay Pacific 90 Flugzeuge, die bis Ende 2024 ausgeliefert werden sollen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2014 wollen Cathay Pacific und die Tochtergesellschaft Dragonair elf neue Flugzeuge erhalten. Zwei davon wurden bereits im Juli dieses Jahres ausgeliefert, zwei weitere sind für Ende August geplant.

Vier Boeing 747-400 Passagiermaschinen werden bis Ende des Jahres ausgemustert, zwei davon haben bereits im August die Flotte verlassen.
© FLUG REVUE - MS | Abb.: world-of-aviation.de, Björn Schmitt Aviation Photography | 20.08.2014 08:26

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 20.08.2014 - 18:16 Uhr
Ach ja, zum Thema:

mit ner Cathay 747 bin ich meine erste Langstrecke geflogen (LHR-HKG). Schön wars gewesen. Wie sich so ein großer Vogel in die Luft schwingt ist für mich bis heute sehr beeindruckend, insbesondere im Hinblick darauf, wie alt die 747 (als Modellreihe) schon ist.
Beitrag vom 20.08.2014 - 18:08 Uhr
Na so schwer isses nun auch nicht zu verstehen.
- letzte Langstrecke mit der 747-400
- innerhalb Asiens bleibt die 747-400 noch eine Weile
- bis Ende des Jahres werden 4 747-400 stillgelegt, 2 sind schon, da bleiben aber immernoch ein paar in Betrieb
- ein paar 747-400 Frachter gehen zurück an Boeing, dafür gibts neue 747-8f
Der Artikel mag vielleicht kein journalistischer Meilenstein sein, aber ich kann zumindest klare Informationen rausziehen...
Beitrag vom 20.08.2014 - 17:21 Uhr
Um Gottes willen, welcher Grundschüler hät denn diesen Artikel verfasst?!
Und was denn nun, Ende der 747-400 bei cathay oder nicht?! Erst wird die Passagierversion ausgemustert, es bleiben jedoch die Frachter und -400er für Asien Routen (wurde die nicht einen Absatz vorher ausgemustert??). Dann werden plötzlich alle Frachter stillgelegt weil schon auf -8F umgestellt wurde.

Schrecklich wie hier einfach irgendwelche Flotteninfos und Bestellungen zu einem völligen Wirrwarr durcheinander geworfen und vermischt wurden. Informationsgehalt am Ende gleich Null


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 10/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden