Umbaufrachter
Älter als 7 Tage  

Boeing liefert ersten 737-800BCF aus

Boeing 737-800BCF
Boeing 737-800BCF, © Boeing

Verwandte Themen

VICTORVILLE - Der erste 737-800 Boeing Converted Freighter (BCF) wurde an GE Capital Aviation Services (GECAS) übergeben, die den Frachter an die schwedische West Atlantic verleast. West Atlantic wird innerhalb der nächsten elf Monate vier 737-800 erhalten und dann 23 Boeing 737 Frachter betreiben.

"Wir freuen uns, bei der Auslieferung dieser neuen Technologie an vorderster Front dabei zu sein. Mit dem 737-800BCF erwarten wir eine höhere Zuverlässigkeit, niedrigere Betriebskosten und eine bessere Umweltbilanz," sagte der Geschäftsführer von West Atlantic, Fredrik Groth.

Durch sein Frachterumbauprogramm wandelt Boeing Passagierflugzeuge in Frachtflugzeuge um und verlängert so die Nutzungsdauer. Der 737-800BCF trägt mehr Nutzlast (bis zu 23,9 Tonnen) und hat eine größere Reichweite (3.750 km) als andere Standardrumpffrachter, was die Möglichkeit bietet, neue Märkte zu erschließen.

Zwölf Palettenplätze bieten 141,4 Kubikmeter Laderaum auf dem Hauptdeck der 737-800BCF. Hinzu kommen zwei Unterflurabteile, die zusammen mehr als 43,7 Kubikmeter Platz fürFracht bieten.

Für die 737-800BCF hat Boeing 45 Aufträge und Zusagen von sieben Kunden erhalten: YTO Airlines mit Sitz in Hangzhou, China; China Postal Airlines mit Sitz in Peking; GECAS mit Sitz in Irland; Air Algerie mit Sitz in Algier; LAS Cargo mit Sitz in Bogota, Kolumbien; Cargo Air mit Sitz in Sophia, Bulgarien; und ein ungenannter Kunde.

Passagierflugzeuge werden an ausgewählten Standorten modifiziert, darunter Boeing Shanghai Aviation Services Co. Ltd. und Taikoo (Shandong) Aircraft Engineering Co. Ltd. in China, auch bekannt als STAECO. Zu den Modifikationen gehören die Installation einer großen Hauptdeck-Frachttür, eines Frachtabfertigungssystems und die Unterbringung von bis zu vier zusätzlichen Besatzungsmitgliedern oder Passagieren.
© FLUG REVUE - KS | Abb.: Boeing | 22.04.2018 09:38

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 23.04.2018 - 13:44 Uhr
Noch ist der 737-800BCF natürlich das Maß der Dinge.
Die Elbe Flugzeugwerke bauen aber schon A320/A321P2F (Pax2Freight). Der A321 hat mehr Zuladung und der A320 mehr Reichweite. Bei beiden können Container im unteren Deck geladen werden, was keine 737 kann.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

PaxEx.de Passenger Experience

Meistgelesene Artikel

Community

FLUGREVUE 11/2018

Take-off TV Video-Blog

KLM Boeing 747-400 Amsterdam - St. Martin

Kurzreportage über den Anflug mit einer KLM Boeing 747-400 auf St. Martin. Der Landeanflug führt tief über den Maho Beach, an dem sich Passagierjets sehr gut beobachten lassen und schon viele spektakuläre Filmaufnahmen und Fotos entstanden sind. Dieses Video gibt einige interessante Hintergrundinformationen zum Anflug.

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden