Winterflugplan
Älter als 7 Tage

Eurowings Europe bereinigt Streckennetz

WIEN - Nach dem Markteintritt von Laudamotion, Level und Wizzair nimmt Eurowings Europe zur kommenden Wintersaison am Standort Wien erste Ziele wieder vom Netz.

Die Lufthansa-Günstigtochter reagiert damit erstmals auf Überkapazitäten durch Neuangebote des Mitbewerbs,. die den Betrieb der Strecken für sie unwirtschaftlich machen.

Laut Eurowings-Winterflugplan 2018/19 sind ab 28. Oktober Nonstop-Flüge von Wien nach Larnaka, London-Stansted und Nizza nicht mehr im Angebot.

Eurowings Europe Airbus A320
Eurowings Europe Airbus A320 OE-IEW, © Eurowings

Nizza-Cote d'Azur wird dann nur noch von Austrian (täglich) und Wizzair (zweimal pro Woche) angeflogen, Larnaka von Austrian (elfmal pro Woche) und Laudamotion (zweimal pro Woche) sowie London-Stansted von Laudamotion (zweimal täglich).

Eurowings bediente Nizza ab Wien zuletzt bis zu fünfmal wöchentlich, sowie Larnaka und London-Stansted je zweimal.
© aero.at | 23.08.2018 19:22


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden