"Reuters"
Älter als 7 Tage

FAA und EASA kannten Steuerprobleme der 737 MAX

Sebastian Steinke
Boeing 737 MAX Cockpit, © Sebastian Steinke

Verwandte Themen

FRANKFURT - Die US-Luftfahrtaufsicht gerät in der Aufarbeitung der Zulassung der Boeing 737 MAX stärker unter Druck. Laut einem Medienbericht hatte die FAA frühzeitig Kenntnis von Trimmproblemen des neuen Flugzeugs.

Jenseits von 425 Stundenkilometern Airspeed stößt die elektrische Trimmung der 737 MAX bei eingfahrenen Klappen an Grenzen: unter diesen Bedingungen sollten Piloten die Fluglage besser physisch über das Trimmrad regeln.

Dieser Hinweis findet sich in einem Dokument der europäischen Luftfahrtaufsicht EASA vom Februar 2016, aus dem die Nachrichtenagentur "Reuters" zitiert. Die besonderen Steuereigenschaften der 737 MAX 8 waren demnach auch der FAA frühzeitig bekannt.

Normalerweise können Piloten die Trimmung über einen Regler am Steuerhorn justieren. Die EASA hatte die Zulassung der 737 MAX durch die FAA laut "Reuters" unter der Bedingung übernommen, dass Piloten in Handbüchern über die Umstände aufgeklärt werden, in denen eine manuelle Trimmung effektiver ist.

In den Vereinigten Staaten wird derzeit untersucht, ob Boeing die Handbücher der Betreiber entsprechend kommentiert hat. Nach den Totalverlusten von JT610 und ET302 gerät auch die FAA zunehmend in Erklärungnot - der Behörde wird vorgeworfen, ihrer Aufsichtsfunktion bei der Zulassung der 737 MAX nicht ausreichend nachgekommen zu sein.
© dpa-AFX, aero.de | 29.03.2019 14:48

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 30.03.2019 - 10:49 Uhr
@EricM,
mit welcher IAS steigt die 737MAX auf >FL150?
Die 230 kn sind IAS und nicht TAS!

Dieser Beitrag wurde am 30.03.2019 10:54 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 30.03.2019 - 10:34 Uhr
@Angros,
das Trimmen mit der Handkurbel ist für den Pf etwas mühsam. Kleine Korrekturen sind natürlich gut durchführbar.
Schneller geht es, wenn der PNF die Kurbel betätigt bzw. beide "am Rad drehen"!. Allerdings geht es doch fixer - der Faktor 5 bis 6 ist wohl übertrieben.

@ct0t0d0s0,
man muss erst eine Kurbel ansetzen, um das Trimmrad schnell bewegen zu können.


Dieser Beitrag wurde am 30.03.2019 10:53 Uhr bearbeitet.
Beitrag vom 30.03.2019 - 06:36 Uhr
Der gesunde Menschenverstand lässt vermuten: Das Flugzeug steuern und gleichzeitig kurbeln ist nicht so effektiv wie jemand der sich nur darauf konzentriert, zu kurbeln.

Dieser Beitrag wurde am 30.03.2019 06:36 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2019

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden