Corona-Krise
Älter als 7 Tage

Niedersachsen stockt Hilfen für Luftfahrt auf

Verwandte Themen

HANNOVER - Das Land Niedersachsen erhöht die coronabedingten Finanzhilfen für die Luftfahrtindustrie.

Mit dem Sonderprogramm Luftfahrtindustrie stehen 20 Millionen Euro bis 2022 für Forschungs- und Entwicklungsvorhaben sowie integrierte Technologieprojekte bereit, wie das Wirtschaftsministerium am Freitag mitteilte. Damit verdoppele das Land die für die rund 260 niedersächsischen Luftfahrtunternehmen bereits geplanten Fördermittel auf insgesamt 40 Millionen Euro.

Die Luft- und Raumfahrtbranche sei mit über 30.000 Beschäftigten in Niedersachsen eine Schlüsseltechnologie mit hohem Innovationspotential und von besonderer strategischer Bedeutung für das Land. Es sei von höchster Wichtigkeit, dass die Luftfahrtindustrie gut durch die Krise komme und den Neustart der niedersächsischen Wirtschaft mit vorantreibe, sagte Wirtschaftsminister Bernd Althusman (CDU).
© dpa-AFX | 11.09.2020 17:13


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2020

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden