Flotten
Älter als 7 Tage

British Airways verlegt zwei A380 nach Teruel

British Airways Airbus A380
British Airways Airbus A380, © British Airways

Verwandte Themen

LONDON - Endstation Teruel? British Airways hat ihre ersten Airbus A380 am Freitag an den spanischen Flottenfriedhof überführt. Zwei weitere A380 der Airline stehen in Madrid.

Der Blick ins Buchungssystem schürte immer wieder Hoffnungen von Flugzeugfans: British Airways hatte dort in den vergangenen Monaten zwar mehrfach die Wiederaufnahme von A380-Flügen angemeldet, die Rückkehr aber immer wieder kurzfristig aufgeschoben.

Die Airline hat ihre zwölf A380 seit März überwiegend im französischen Chateauroux geparkt - die Flugzeuge mit regelmäßigen Wartungsumläufen nach Heathrow aber in Betriebsbereitschaft gehalten. Zumindest vier A380 werden jetzt längerfristig eingemottet.

British Airways hat am Freitag die G-XLEA und G-XLEB aus London und Chateauroux zum Dauerstellplatz Teruel geflogen. Die 2013 gelieferten Flugzeuge sind die ältesten A380 von British Airways. Anfang November hatte British Airways mit der G-XLEF und G-XLEG bereits zwei A380 zur Überwinterung nach Madrid geflogen.

In der spanischen Sonne warten derzeit mehrere A380 auf ihr Schicksal - auch Lufthansa und Air France haben in der Krise A380 in Teruel geparkt.
© aero.de | 23.11.2020 10:05


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden