Flugbegleitergewerkschaft
Älter als 7 Tage

Neue Ufo-Vorsitzende will auch bei Neuwahl antreten

Ufo-Logo
Ufo-Logo, © Ufo

Verwandte Themen

MÖRFELDEN-WALLDORF - Bei der von internen Streits geschüttelten Flugbegleitergewerkschaft Ufo will die Interims-Vorsitzende Anja Bronstert auch bei der geplanten Neuwahl antreten.

Zuvor müssten bei der Mitgliederversammlung an diesem Donnerstag (11. Februar) einige Satzungsänderungen beschlossen werden, sagte Bronstert, die als Kabinenchefin bei der Lufthansa-Tochter Germanwings beschäftigt ist, am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Insbesondere will die Gewerkschaft wieder vom System einer Listenwahl zur Persönlichkeitswahl zurückkehren.

Erst nach der Satzungsänderung soll dann eine Neuwahl des Vorstands eingeleitet werden, die nach Bronsterts Einschätzung noch im Frühjahr stattfinden könnte. Von dem vor einem Jahr gewählten siebenköpfigen Ufo-Vorstand ist niemand mehr übrig.

Bronstert wie auch ihr Stellvertreter Wolfgang Heriban waren nachnominiert worden. Unter anderem waren die langjährigen Führungskräfte Nicoley Baublies und Daniel Flohr nach Streitigkeiten mit dem Gewerkschaftsbeirat zurückgetreten.

© dpa | 09.02.2021 12:20


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 12/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden