Ab 2024
Älter als 7 Tage

UPS bestellt zehn eVTOLS

UPS eVTOL von Beta Tecnologies
UPS eVTOL von Beta Tecnologies, © UPS

Verwandte Themen

ATLANTA - UPS hat zehn eVTOLS bestellt. Der Logistikriese will die elektrischen Senkrechtstarter ab 2024 testen.

Die eVTOLS des Unternehmens Beta Technologies können gut 630 Kilogramm Fracht über 400 Kilometer transportieren - innerhalb einer Stunde sollen die Batterien aufgeladen sein.

"Indem wir vertikal starten und landen, können wir relativ kleine UPS-Niederlassungen in ein Mikro-Luftfracht-Netzwerk umwandeln - ohne den Lärm und die Emissionen traditioneller Flugzeuge", sagte Beta-CEO Kyle Clark. UPS hat sich die Option auf 150 der Fluggeräte gesichert.
© aero.de | 08.04.2021 12:40

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 08.04.2021 - 16:39 Uhr
Hier sehe ich tatsächlich einen Markt indem sich der Transporterverekhr reduzieren lässt. Wenn man kleine und leichte Päckchen per luftlinie an schwer erreichbare Sammelzentren bringt, dann wäre daraus auch ein Geschäftsmodell denkbar.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden