Fly Lili
Älter als 7 Tage

Neue Airline will Rumänien mit München verbinden

Fly Lili Airbus A320
Fly Lili Airbus A320, © Fly Lili

Verwandte Themen

BUKAREST - In Rumänien steht die neue Airline Fly Lili in den Startlöchern. Mit A320 soll sie zunächst München mit verschiedenen rumänischen Städten verbinden.

Sibiu, Suceava und Satu Mare sind Ziele, die Flugreisende mit Fly Lili von der Landeshauptstadt zum Beispiel erreichen können. Allerdings fehlt der Airline dafür noch die Betriebsgenehmigung.

Auf der Suche nach Personal ist sie allerdings schon, wie auf dem Portal SkyJobs.com ersichtlich ist. Neben den Linienflügen soll die Airline sich nach dem Willen des Managements auch mit Charter- und Wetleaseangeboten im Markt positionieren.

Auch Frachtflüge sind als Teil des Geschäftes vorgesehen - diese sollen mit A310-300F durchgeführt werden. Der ICAO-Code der Airline lautet LIL.
© aero.de | 18.05.2021 10:50


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden