Airlines
Älter als 7 Tage

Volotea plant 2021 mit mehr Kapazität als vor der Krise

Volotea A319 VIE
Volotea Airbus A319, © Flughafen Wien

Verwandte Themen

ASTURIAS - Die spanische Billigfluggesellschaft Volotea plant in diesem Sommer mit 30 Prozent mehr Sitzplatzkapazität als im Vorkrisenjahr 2019.

Insgesamt 70 neue Routen fügt Volotea ihrem Netzwerk hinzu - dies insbesondere in ihren Schlüsselmärkten Spanien, Frankreich und Italien. Im dritten Quartal will die Airline ihre Sitzplatzkapazität im französischen und italienischen Inlandsmarkt im Vergleich zum dritten Quartal 2019 beinahe verdoppeln. Auch in Algerien fliegt sie sieben neue Ziele an.

Wie "Flightglobal" berichtet, will die Airline im Sommer ihre Boeing 717 durch Airbus A320 ersetzen - insgesamt 40 Airbus A320 und A319 sollen dann im Einsatz sein. Das erhöht die Sitzplatzkapazität um insgesamt rund 30 Prozent.
© aero.de | 02.06.2021 13:58


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 07/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden