Statistisches Bundesamt
Älter als 7 Tage

Jeder zweite Flug unter 1.000 Kilometer

Lufthansa Cityline CRJ-900LR
Lufthansa Cityline CRJ-900LR, © Lufthansa

Verwandte Themen

WIESBADEN - Auch mit dem deutlichen Rückgang von Flugreisen in der Corona-Pandemie ist im vergangenen Jahr gut jeder zweite Passagierflug auf der Kurzstrecke unterwegs gewesen.

Flüge mit einer Distanz bis 1.000 Kilometer hatten 2020 einen Anteil von 53 Prozent an allen Passagierflügen, die auf den deutschen Hauptverkehrsflughäfen starteten oder landeten, wie das Statistische Bundesamt am Freitag in Wiesbaden mitteilte. Der Anteil war damit ähnlich hoch wie im Jahr vor der Pandemie (54 Prozent).

Kurzstreckenflüge sind aus Klimaschutzgründen umstritten. Die Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock hatte Mitte Mai gesagt: "Kurzstreckenflüge sollte es perspektivisch nicht mehr geben."

Nach Angaben der Wiesbadener Behörde waren Kurzstreckenflüge mit einer Distanz bis 1000 Kilometer vor und nach Ausbruch der Pandemie überwiegend Auslandsflüge mit einem Anteil von mehr als 70 Prozent.

Bei den Inlandsflügen stellten die Statistiker in den Vorkrisenjahren 2010 bis 2019 einen Rückgang von 289.000 auf 241.000 fest. Der Anteil an den Flugreisen sank von knapp 18 Prozent im Jahr 2010 auf knapp 14 Prozent im Jahr 2019. Im Krisenjahr 2020 war jeder siebte Passagierflug in Deutschland ein Inlandsflug.

Insgesamt war die Zahl der Passagierflüge in Deutschland im Corona-Jahr 2020 um rund 66 Prozent auf rund 596.000 eingebrochen.
© dpa-AFX | 04.06.2021 10:28

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 15.06.2021 - 21:39 Uhr
Alles klar, dann sind die Grünen im Parlament nicht notwendig. Weil es nichts ändert ob die regieren dürfen oder mit-regieren oder zuschauen müssen.
Ein interessanter Beitrag über die Grünen in der Schweiz. Man hat das Volk direkt gefragt, und siehe da ... ?
 https://www.focus.de/auto/news/warum-gruen-kein-selbstlaeufer-ist-klima-retter-aus-dem-villenviertel-der-grosse-co2-irrtum-der-parteien_id_13398575.html
Beitrag vom 15.06.2021 - 20:52 Uhr
Was kommen Sie mir den ständig mit der "absoluten Mehrheit der Grünen"!?
Wieso?
Wann und wo habe ich das behauptet- Sie scheinen den Überblick verloren zu haben.
Die Grünen dürften dann dieses Jahr wohl die absolute Mehrheit holen...
Und wo? Ich lese gerade dass die unter 20 Prozent gerasselt sind. Oder ist das schon die absolute Mehrheit? Ich dachte dass das Wahlsystem der SED auf Eis liegt ... ???
Hab ich wo und wann geschrieben?
EricM ... oder sind Sie beide?
Kann ja mal passieren.
Was kann passieren? Dass Sie nicht mehr wissen wer Sie sind? Wie Sie meinen ...

Ach jetzt hab ich´s. Ihr Beitrag im Nebenthread erklärt so einiges:

Ja, Sie haben völlig Recht- Ich habe absolut den Faden verloren und Ihre Beiträge zu meinen völlig durcheinander gebracht. So sorry!!! Man soll eben doch nicht versuchen auf die Schnelle zu antworten, mein Fehler - nochmals Entschuldigung bitte.
Beitrag vom 15.06.2021 - 20:46 Uhr
Was ich meine sind z.B. die unsäglichen Arbeitsmarktreformen (davon profitierten alle Regierungen danach und vor allem die Wirtschaft), die Reformen zum Arbeitslosengeld, die deutsche Beteiligung an Kriegen, die Verhinderung einer wirklichen Bahnreform im Sinne der Bürger und nicht der Privatwirtschaft.
Ich glaube Herr Fischer (trotz seiner wilden Jahre im Leben) hatte etwa zehnmal soviel Hirnmasse wie Bärenbock und Habicht zusammen. Es war auch eine andere Zeit, Adenauer würde sich heute ganz schön umsehen.
Solche Töne wie sie aktuell die Runde machen haben Sie im Kabinett Schröder eins oder zwei nicht ein einziges mal vernommen. Das ist das was heute anders ist und deshalb: Finger weg von den Grünen. Wer einmal lügt dem glaubt man nicht. Ich bin sicher da kommt noch mehr. Einfach mal ein paar Wochen warten.
... auch heute nicht, selbst wenn die Grünen den/die Kanzler*in stellen und die Linke ihr Koalitionspartner würde. Dafür ist unsere Demokratie zu stark und der Einfluss der Wirtschaft zu groß.
Alles klar, dann sind die Grünen im Parlament nicht notwendig. Weil es nichts ändert ob die regieren dürfen oder mit-regieren oder zuschauen müssen.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 06/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden