Airlines
Älter als 7 Tage

Lufthansa meidet Luftraum von Belarus weiterhin

Lufthansa am Moskauer Domodedovo Airport
Lufthansa am Moskauer Domodedovo Airport, © Domodedovo Moscow Airport

Verwandte Themen

FRANKFURT - Die Lufthansa meidet den Luftraum von Belarus weiterhin. "Wir fliegen bis auf Weiteres nicht über und nicht nach Belarus", sagte eine Konzernsprecherin am Montag in Frankfurt.

Zum Konzern gehören neben der Lufthansa und Lufthansa Cargo die Gesellschaften Swiss, Austrian, Brussels Airlines und Eurowings. Die Entscheidung werde regelmäßig überprüft, sagte die Sprecherin.

Hintergrund ist die erzwungene Landung einer Ryanair-Passagiermaschine, die auf dem Weg von Griechenland nach Estland war, am 23. Mai in Minsk. Unmittelbar nach der Landung wurden der systemkritische Journalist Roman Protassewitsch und seine Lebensgefährtin verhaftet.

Die EU hatte daraufhin die europäischen Fluggesellschaften aufgefordert, den Luftraum über Belarus zu meiden. Zudem dürfen belarussische Fluggesellschaften nicht mehr in den Luftraum der EU fliegen. An diesem Montag einigten sich die EU-Außenminister zudem auf weitere Sanktionen gegen den Machtapparat von Staatschef Alexander Lukaschenko.
© dpa-AFX | 21.06.2021 14:32


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 08/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden