Eviation Alice
Älter als 7 Tage

DHL bestellt E-Frachtflugzeuge für Kurzstrecken

DHL Alice
DHL Eviation Alice, © DHL

Verwandte Themen

BONN - Zur Vermeidung von Treibhausgasen will die Deutsche Post DHL künftig auch elektrische Frachtflugzeuge einsetzen. Der Logistikriese hat für seine Express-Sparte beim Hersteller Eviation zwölf Maschinen des Typs "Alice" bestellt. Eviation erwarte, die Flugzeuge im Jahr 2024 ausliefern zu können.

Ein erster Flug des Maschinentyps sei noch in diesem Jahr in den USA geplant, teilte DHL am Dienstag mit.

Die Maschine könne von einem einzelnen Piloten geflogen werden und über 1.200 Kilogramm an Fracht transportieren. Die maximale Reichweite liege bei 815 Kilometern. Das E-Flugzeug eigne sich damit für kürzere Zubringerstrecken.

Die Maschine wird während des Beladens und Entladens mit Strom "betankt" . Die Ladezeit pro Flugstunde beträgt etwa 30 Minuten. Zum Preis der Maschinen machte die Post keine Angeben.

"Auf unserem Weg zu einer umweltschonenden Logistik spielt die Elektrifizierung aller Transportarten eine entscheidende Rolle", sagte DHL-Express-Chef John Pearson. Der Konzern investiert bis 2030 insgesamt sieben Milliarden Euro, um seine CO2-Emissionen zu senken.

Die Mittel fließen insbesondere in Elektrofahrzeuge für die letzte Meile, in alternative Flugzeugkraftstoffe und klimaneutrale Gebäude. DHL Express betreibt ein weltweites Luftfrachtnetzwerk mit einer Flotte von mehr als 260 Flugzeugen und 17 Partner-Airlines.
© dpa-AFX | Abb.: DHL | 03.08.2021 13:02

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.08.2021 - 12:28 Uhr
@EricM war gemeint, sorry

Kleiner Tip: Mehrere Links muss man durch Text trennen, sonst werden sie als einer dargestellt.

Beitrag vom 05.08.2021 - 12:25 Uhr
@wenigflieger


Kleiner Tip: Mehrere Links muss man durch Text trennen, sonst werden sie als einer dargestellt.

danke für den Tip

Die scheinen das mit dem Geldverbrennen wörtlich zu nehmen:

 https://www.ainonline.com/aviation-news/business-aviation/2020-01-24/eviations-electric-alice-aircraft-catches-fire-during-ground-tests
Beitrag vom 05.08.2021 - 12:03 Uhr
So zündet der Staat eine Nebelkerze vor der Wahl, indem er einen Papiertiger bestellt, ein Vertrag der offensichtlich niemals erfüllt werden kann und auch nicht soll.

DHL ist nicht "der" Staat.

Aber es stimmt schon, das Ganze hört sich sehr sportlich an. Und da es scheinbar Batteriebetrieben ist ("Ladezeit"), wird es, wenn es denn kommt, aus meiner Sicht ein Nischenprodukt bleiben.

Der Staat hat bei der Post, der Konzernmutter von DHL, nach wie vor einen bestimmenden Einfluß als Großaktionär.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 01/2022

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden