Airlines
Vor 5 Tagen

Ryanair kickt britische Aktionäre raus

Ryanair Boeing 737-800
Ryanair Boeing 737-800, © Ryanair

Verwandte Themen

DUBLIN - Ryanair akzeptiert seit dem Brexit keine neuen britischen Aktionäre mehr. Die Airline greift jetzt hart durch.

Ryanair leitet einen "Zwangsverkauf" von rund einer Million Aktien ein, die seit dem 1. Januar 2021 von britischen Anlegern gekauft wurden.

"Dieser Schritt ist erforderlich, um sicherzustellen, dass das Unternehmen und seine Tochtergesellschaften weiterhin die Ownership-and-Control-Anforderungen der EU erfüllen", teilte Ryanair mit.

Britische Bestandsaktionäre, die ihre Aktien vor dem Brexit gekauft hatten, sind von der Maßnahme nicht betroffen, aber von der Teilnahme an Hauptversammlungen und Ausübung der Stimmrechte ausgeschlossen.
© aero.de | 15.09.2021 15:29


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for daily aviation news from our editors and Reuters.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 09/2021

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden