Flugstopp bei Blue Air
Älter als 7 Tage

Wizz Air macht sich in Rumänien breit

Wizz Air Airbus A321neo
Wizz Air Airbus A321neo, © Flughafen Dortmund

Verwandte Themen

BUKAREST - Der Flugbetrieb von Blue Air ruht - die Konkurrenz in Gestalt vom Ryanair und Wizz Air verliert keine Zeit.

Blue Air setzt den Flugbetrieb nach Ärger mit den Behörden und einer Kontensperre bis Montag aus. Ob und wie es danach bei der größten privaten Airline Rumäniens weitergeht - unklar. Zumal Ryanair und Wizz Air unmittelbar auf die Lage vor Ort reagieren.

Ryanair will betroffene Blue-Air-Passagiere mit einem "Rettungstarif" von 49,99 Euro ins eigene Netz umbuchen. Für die gleiche Summe bietet sich auch Wizz Air als Alternative an.

Die ungarische Günstigairline wittert neue Chancen in Rumänien - und will die Basis Bukarest kurzfristig um fünf auf 17 Flugzeuge aufstocken. "Auch die Kapazitäten in Bacau, Cluj-Napoca, Iasi und Sibiu werden erhöht", reagierte Wizz Air auf den Flugstopp bei Blue Air. "Insgesamt bietet Wizz Air damit dem rumänischen Markt 2,6 Millionen zusätzliche Plätze an."
© aero.de | 07.09.2022 11:58

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 08.09.2022 - 08:10 Uhr
Es geht doch nichts über Korrekturlesen


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden