Chinesische Raumstation
Älter als 7 Tage

Neue Crew erreicht Tiangong

Chinesisches Raumfahrtprogramm
Chinesisches Raumfahrtprogramm, © CMS

Verwandte Themen

PEKING - Eine neue Crew hat die chinesische Raumstation "Tiangong" (Himmelspalast) erreicht.

Wie das chinesische Staatsfernsehen am Mittwoch berichtete, betraten die drei Astronauten Fei Junlong, Deng Qingming und Zhang Lu nach einem etwa sechsstündigen Flug und Kopplungsmanöver die Station.

Dort wurden sie von den bisherigen Besatzungsmitgliedern Chen Dong, Liu Yang und Cai Xuzhe begrüßt.

Die sechs Astronauten sollen für fünf Tage gemeinsam auf der Station leben und arbeiten. Dann soll die alte Crew zur Erde zurückkehren. Die neue Besatzung wird rund sechs Monate in der Raumstation bleiben.

Die neue Station ist mit ihren drei Modulen weitgehend fertig, die offizielle Fertigstellung soll aber erst Ende Dezember verkündet werden. China will seinen "Himmelspalast" rund zehn Jahre lang betreiben.
© dpa-AFX | 30.11.2022 08:09


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden