Unruhen
Älter als 7 Tage

Airlines machen um Sinaloa einen Bogen

Westjet Boeing 737-800
Westjet Boeing 737-800, © The Boeing Company

Verwandte Themen

CULIACÁN - Sinaloa ist ohnehin kein ungefährliches Pflaster. Nach der Festnahme eines mutmaßlichen Kartellchefs eskaliert in Westmexiko der Drogenkrieg, Airlines reagieren.

Die Festnahme von Ovidio Guzman, dem Sohn des in den USA inhaftierten Kartellchefs Joaquin "El Chapo" Guzman, stürzt den westmexikanischen Bundesstaat Sinaloa tiefer in den Drogenkrieg.

Davon ist auch die Luftfahrt betroffen. Bandenmitglieder feuerten nach der Festnahme am Flughafen von Culiacán auf eine mit Crew und Passagieren besetzte Embraer E190 von Aeromexiko. Auch zwei Militärmaschinen wurden beschossen.

Nach den Zwischenfällen setzen viele Airlines Flüge von und nach Sinaloa aus - neben mexikanischen Airlines haben auch Westjet und Sunwing die Verbindungen gekappt.
© aero.de | 11.01.2023 11:50


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

PaxEx.de Passenger Experience

FLUGREVUE 02/2023

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden