Flughafen München
Älter als 7 Tage

Lufthansa-Flug zweimal umgeleitet

Lufthansa Airbus A320neo D-AINJ
Lufthansa Airbus A320neo D-AINJ, © Lufthansa

Verwandte Themen

MÜNCHEN - Schwere Unwetter haben am Donnerstagabend die Abläufe am Flughafen München gestört. Ein Lufthansa-Flug wurde gleich zweimal umgeleitet.

Lokale Gewitterzellen haben am Flughafen München am Donnerstag für Probleme gesorgt - zahlreiche Flüge starteten mit Verspätung. Und auch der ankommende Verkehr stand in München zeitweise vor geschlossenen Türen.

So wurde Lufthansa Flug 1755 aus Athen am Abend nach Dresden umgeleitet. Gegen 23:00 Uhr, rund zwei Stunden nach der Landung, brach der Airbus A320neo erneut Richtung München auf, kam aber nur bis Nürnberg.

Ob der Flug erneut wegen des Wetters in München oder des Nachtflugverbots abgewiesen wurde ist unklar.

Nach Angaben des Flughafens konnten zwischen Donnerstag 19:00 Uhr und Freitag 2:00 Uhr insgesamt 20 Flüge nicht in München landen, 60 Flüge wurden annulliert.
© dpa-AFX | 23.06.2023 09:47


Kommentare (0) Zur Startseite

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 07/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden