Flotten
Älter als 7 Tage

Thai Airways verhandelt über 80 Großraumflugzeuge

Thai Airways Airbus A350-900
Thai Airways Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

BANGKOK - Bei Thai Airways rückt die Langstrecke noch stärker in den Fokus. Die Airline will laut einem Medienbericht 80 neue Großraumflugzeuge bei Airbus und Boeing bestellen - und die Kontflotte verstärken. Solche Flottenpläne gingen deutlich über die bisher im Raum stehende Größenordnung hinaus.

Die Krise hat bei Thai Airways Spuren hinterlassen. Die Airline musterte mehr als jedes dritte Flugzeug aus, darunter alle sechs Airbus A380.

Nach "Bloomberg"-Informationen feilt Thai Airways inzwischen an einem Neuaufbau der gerupften Flotte. Die Airline werde bei Airbus und Boeing über Festaufträge, Optionen und Kaufrechte bis zu 80 neue Langstreckenjets bestellen und verhandele parallel Leasingverträge für rund ein Dutzend Kontflugzeuge.

Derzeit betreiben Thai Airways und die Tochterfirma Thai Smile zusammen 71 Flugzeuge. Auf die Langstreckenflotte entfallen 51 Maschinen: drei Airbus A330-300 und 17 A350-900 sowie sechs Boeing 787-8, zwei 787-9, sechs 777-200 und 17 777-300ER.

Neustart in Bangkok

Thai Airways Vorstandschef Chai Eamsiri hatte zuletzt einen Gesamtbedarf für bis zu 30 neue Langstreckenjets und einige A321neo umrissen - die Flottenpläne, von denen "Bloomberg" Wind bekommen hat, gingen deutlich darüber hinaus.

Hinter Thai Airways liegt ein harter Sparkurs. In einem Insolvenzverfahren hatte die Airline nicht nur ihre Finanzen geordnet und die Flotte ausgedünnt, sondern auch in größerem Umfang Stellen abgebaut.
© aero.de | Abb.: Airbus | 28.11.2023 06:21

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 30.11.2023 - 09:25 Uhr
Super Thema, da fragt man sich, warum gestern die beiden Threads r.o. gesetzt wurden. 😳

Wie schön: wir haben beide exakt dieselbe Meinung zu einem Thema (hier besser Diskussionsinhalt)👍!
Beitrag vom 29.11.2023 - 11:27 Uhr
Super Thema, da fragt man sich, warum gestern die beiden Threads r.o. gesetzt wurden. 😳
Beitrag vom 29.11.2023 - 10:46 Uhr
Genau. Die Fluglinie heißt "Thai Airways International" und nicht "Thai Airways".

🤦‍♂️🤦‍♂️🤦‍♂️


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

aero.ukWe spread our wings to the UK. Visit aero.uk for British aviation news from our editors.

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 03/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden