Flotten
Älter als 7 Tage

Turkish Airlines will 95 weitere A350 bestellen

Turkish Airlines Airbus A350-900
Turkish Airlines Airbus A350-900, © Airbus

Verwandte Themen

ISTANBUL - Turkish Airlines kreist um eine Großbestellung bei Airbus. Die türkische Nachrichtenagentur "Anadolu" berichtet über konkrete Kaufverhandlungen für 355 neue Kurz- und Langstreckenflugzeuge. Die Fluggesellschaft will ihren Flottenbedarf für ambitionierte Wachstumsziele decken.

Meeting in Istanbul: Vertreter von Turkish Airlines und Airbus sind am Samstag zu Verhandlungen über den bisher größten Einzelauftrag in der Geschichte der Airline zusammengekommen.

Nach Informationen der Nachrichtenagentur "Anadolu" geht es um Lieferkonditionen für 355 neue Flugzeuge: 250 A321neo, 75 A350-900, 15 A350-1000 und fünf A350F sowie zehn weitere A350-900, für die Turkish Airlines im September bereits Liefertermine geblockt hatte.

Turkish Airlines benötigt nach früheren Angaben insgesamt 400 Kurz- und Mittelstrecken sowie 200 neue Interkontjets für die Wachstumsziele der nächsten zehn Jahre. Das Management geht in diesem Zeitraum von einem durchschnittlichen Angebotsausbau zwischen sieben und zehn Prozent pro Jahr aus.

Airbus schraubt A350-Rate hoch

Um kurzfristige Planungslücken zu schließen, hatte Turkish Airlines zuletzt neue Leasingverträge über drei Boeing 787-9 und 25 737 MAX 8 eingefädelt. Wegen der wieder steigenden Nachfrage nach A350 hatte Airbus diese Woche eine Anhebung der Produktionsrate auf zehn Monatseinheiten ab 2025 für sein wichtigstes Langstreckenprogramm beschlossen.
© aero.de | Abb.: Airbus | 12.11.2023 11:46

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 12.11.2023 - 22:50 Uhr
Ich glaube auch nicht, dass eine Airline schnell vor einer Airshow noch Slots sichern kann. Das geschieht mit Sicherheit langfristiger.
Beitrag vom 12.11.2023 - 18:39 Uhr
Es fällt mir schwer zu glauben, dass es saisonale Preise bei Flugzeugen gibt...

Bitte lesen und verstehen.
Ich schrieb nicht von "günstig" im Sinne von preiswert, sondern von für THY genehme Herstellungsslots und sich daraus ergebende Auslieferungstermine.
So ist der bevorstehende Deal zu sehen.
Beitrag vom 12.11.2023 - 18:32 Uhr
Es fällt mir schwer zu glauben, dass es saisonale Preise bei Flugzeugen gibt...


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 04/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden