Bereederungen
Älter als 7 Tage   EXKLUSIV 

Lufthansa Cargo wirbt um externe Piloten

Lufthansa Cargo Boeing 777F
Lufthansa Cargo Boeing 777F, © Lufthansa Cargo

Verwandte Themen

FRANKFURT - Lufthansa Cargo öffnet ihre 777F-Cockpits erstmals für externe Piloten. Die Frachtairline sucht auf dem Arbeitsmarkt Cockpitpersonal - und das auch ohne passendes Type-Rating. Der genaue Einstellungsbedarf hängt laut Lufthansa Cargo von Personalbewegungen innerhalb der Lufthansa-Zirkel ab.

Lufthansa Cargo sucht erstmals 777F-Piloten über den offenen Arbeitsmarkt. "Es stimmt, dass wir das erste Mal extern für unsere B777F-Flotte recruiten", sagte eine Lufthansa-Cargo-Sprecherin aero.de. "Für andere Flotten ist das in der Vergangenheit schon passiert."

Die Airline wappnet sich mit dem Schritt für Wechselbewegungen innerhalb der Lufthansa-Mainline. "Die Anzahl der offenen Stellen hängt von dem Wechselverhalten der aktiven Lufthansa-Airlines- und Lufthansa-Cargo-Piloten ab", sagte die Sprecherin. "Bedarf vorausgesetzt, können diese mit kurzer Frist intern wechseln."

Lufthansa Cargo verfügt aktuell über elf 777F. Ein vorhandenes Type-Rating setzt Lufthansa Cargo für Bewerbungen nicht voraus.
© aero.de | Abb.: Lufthansa Cargo | 27.02.2024 13:15

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 27.02.2024 - 21:56 Uhr
"recruiten", das ist bestimmt auch so eine BWL-Tusse. das Wort heisst REKRUTIEREN !

Das Wort heißt "Betriebswirtin" ! Hör mal auf, dich so unangemessen auszudrücken.
Beitrag vom 27.02.2024 - 17:59 Uhr
Muss man wollen.
Beitrag vom 27.02.2024 - 16:46 Uhr
Man spricht Denglish, weil man weder D richtig noch AE bzw. E ansatzweise beherrscht.

Dieser Beitrag wurde am 28.02.2024 00:03 Uhr bearbeitet.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

aero.uk

schiene.de

Meistgelesene Artikel

Community

Thema: Pilotenausbildung

FLUGREVUE 05/2024

Shop

Es gibt neue
Nachrichten bei aero.de

Startseite neu laden