Winter 2013/2014
Älter als 7 Tage

Condor bietet wieder Langstreckenflüge ab München an

Foto
Condor Boeing 767-300 Retrojet, © Condor
FRANKFURT - Condor bietet zum Winter 2013/14 erstmals seit sechs Jahren wieder Langstreckenflüge ab München an. Neuerdings steht dabei Santa Clara auf Kuba im Flugplan. Außerdem werden einmal pro Woche Cancun (Mexiko), Mauritius, Mombasa (Kenia), Montega Bay (Jamaika), Puerto Plata (Dominikanische Republik) und Varadero (Kuba) angesteuert. Punta Cana in der Dominikanischen Republik wird dreimal pro Woche nonstop ab München angeflogen.

Der wöchentlich Flug nach Goa (Indien) wird komplett von Frankfurt am Main nach München verlegt, teilte die Airline mit.

Für die neuen Langstrecken ab München verlegt Condor zwei Boeing 767 vom Main an die Isar. Diee Entscheidung zur Verlagerung der Flugzeuge habe nichts mit dem erst kürzlich von Condor-Chef Ralf Teckentrup heftig kritisierten Nachtflugverbot in Frankfurt zu tun. Dies habe negative Auswirkungen auf die Kurz- und Mittelstrecke, weniger auf die langen Verbindungen. Auch in München gilt ein Nachtflugverbot.

Der Winterflugplan 2013/14 beginnt am 1. November. Neben München und Frankfurt ist auch Wien Drehkreuz für Interkontinentalflüge der Condor, die ihren Sitz am Frankfurter Flughafen hat.

Ab Frankfurt bietet Condor künftig immer montags und donnerstags Flüge nach Bangkok an. Zudem werden die Frequenzen nach Kuba erhöht: Havanna wird um einen dritten wöchentlichen Flug erweitert. Der Winterflugplan von Condor startet im November.
© dpa | Abb.: Thomas Cook | 04.03.2013 13:52

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich bei aero.de registrieren oder einloggen.

Beitrag vom 05.03.2013 - 06:54 Uhr
Moin,

bin letztens mit CFG nach Thailand, auch innen scheinen die Bomber jetzt Retro zu sein...jetzt wieder Thai oder Emirates....auch wenn es mehr kostet...war sehr enttäuscht vom "Service" und vom Fluggerät.....Schade eigentlich, weil ich immer versuche Deutsche Unternehmen zu unterstützen....aber CFG geht bei mir nicht mehr...Sorry
Beitrag vom 04.03.2013 - 17:42 Uhr
Bangkok? Macht man hier nicht LH und Thai sowie Emirates nicht unnötig Konkurrenz? Condor's Stärke ist es ja, Strecken anzubieten, wo man kaum oder keine Konkurrenz hat wie FRA - Las Vegas oder FRA - Recife, etc. Erstaunlich, aber erfreulich, dass Condor so erfolgreich ist während Air Berlin kaum vom Fleck kommt auf der Langstrecke.


Stellenmarkt

Schlagzeilen

Meistgelesene Artikel

Community

Fachdiskussionen zu aktuellen Ereignissen und Entwicklungen in der Luftfahrtbranche

24.04. 13:53
Neues Thema

FLUGREVUE 05/2014

Video-Blog

Approaching FRA Timelapse

Anflug mit Condor Boeing 767-300 auf die 25L

Shop